+
Das Café Wunderbar ist ein wunderbarer Ort zum Entspannen. Es liegt am Weiher des Betreuungszentrums.

Begegnungsstätte des Betreuungszentrums Steinhöring begeht kleines Jubiläum

Zehn Jahre Café Wunderbar

Einen Raum zur Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung zu schaffen, das war und ist die Intention des Café Wunderbar seit seiner Eröffnung vor zehn Jahren. Idyllisch am See gelegen und auf dem Gelände des Einrichtungsverbunds Steinhöring zu finden, lädt das Café zum Verweilen, Plaudern und Genießen ein.

Steinhöring – Die gemütliche Atmosphäre mit moderner Einrichtung, überdachter Terrasse und Blick auf den Weiher bot schon oft das optimale Umfeld für kulturelle Veranstaltungen unterschiedlichster Art. Hier treffen sich Bewohner, Freunde, Angehörige und Gäste aus Steinhöring und Umgebung. Gastgeber sind die Bewohner und Beschäftigten der Betreuungseinrichtung, die bei Bedarf fachlich unterstützt werden.

Das zehnjährige Bestehen wird mit vielen kleinen, feinen Veranstaltungen gefeiert: nach der Langen Nacht der Musik mit DJ Berger, die bereits am Freitag stattfand, lud das Caféteam am gestrigen Sonntag zum Frühschoppen mit Weißwurst und Brezen aber auch mit Kaffee und Kuchen ein.

Am Montag, 19. November, treffen sich die Cowboys des EVS-Country-Clubs um 19 Uhr zum Club-Abend mit Musik und Tanz – Interessierte sind hier gerne willkommen. Nach dem Tanz-Café mit dem Goldbach-Trio am 23. November um 19 Uhr freuen sich die Schafkopf-Freunde schon auf das traditionelle Turnier am Sonntag, 25. November, ab 12.30 Uhr (Anmeldung erforderlich). Zum Abschluss der Veranstaltungsreihe – und auch zum Saisonabschluss der Konzertsaison 2018 im Café – spielt die Band Down-stairs am 29. November ab 19 Uhr. Zusätzlich öffnet das Café Wunderbar auch am 20. und 22. November, von 11.30 bis 13.30 Uhr, für einen kleinen Mittagsimbiss. Die Bewohner freuen sich über viele Gäste.  ez

Weitere Informationen

zu den Veranstaltungen findet man auf der Homepage des Einrichtungsverbunds Steinhöring, www.evs-steinhoering.de.

Auch interessant

Kommentare