Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?

Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?

Sie lassen es sauber schnalzen

Berganger - Die Bergangerer Goaßlschnalzer haben es krachen lassen - für einen guten Zweck.

Beim Schafkopfrennen, das Markus Eicher im Betreuungszentrum veranstaltet hatte, steuerten sie das Rahmenprogramm bei und überreichten einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro, die für das Café Wunderbar im BZ verwendet werden sollen. Das Geld stammt aus dem Erlös des Maibaumaufstellens. Auf unserem Foto vorne v. l.: Georg Huber, Markus Eicher und Wolfgang Grasser (Vertreter der EVS-Wohnbereiche). Nach der Spendenübergabe gab’s noch eine kurze Darbietung der Goaßlschnalzer. Foto: Jürgen Rossmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Biber bedroht Ebersberger Kläranlage
Dieser Biber folgt nur seinem Instinkt. Trotzdem richtet er einen großen Schaden an. Deshalb musste sein Bau jetzt weg.
Biber bedroht Ebersberger Kläranlage
Einer für Heidi Klum? Dieses Model (100) lässt die Konkurrenz alt aussehen
Mit über neunzig hat Otto Sanktjohanser den Laufsteg für sich entdeckt. Nun ist er 100 Jahre alt – und der Star der Modenschauen im örtlichen Seniorenheim. Lampenfieber: …
Einer für Heidi Klum? Dieses Model (100) lässt die Konkurrenz alt aussehen
Er ist 100 und ein gefragtes Model
Zweimal im Jahr gibt’s im Seniorenzentrum Poing eine Modenschau. Die Models sind zwischen 76 und 100 Jahre alt, die Stimmung ist prächtig. Ein Besuch.
Er ist 100 und ein gefragtes Model
Hindernisse für Rollstuhlfahrer: In Markt Schwaben läuft‘s nicht überall rund
Gleich an zwei Fronten wird derzeit in Markt Schwaben untersucht, wie rollstuhlgerecht der Ort  in der Praxis ist. Ergebnis: Es gibt noch einiges zu tun.
Hindernisse für Rollstuhlfahrer: In Markt Schwaben läuft‘s nicht überall rund

Kommentare