Sie lassen es sauber schnalzen

Berganger - Die Bergangerer Goaßlschnalzer haben es krachen lassen - für einen guten Zweck.

Beim Schafkopfrennen, das Markus Eicher im Betreuungszentrum veranstaltet hatte, steuerten sie das Rahmenprogramm bei und überreichten einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro, die für das Café Wunderbar im BZ verwendet werden sollen. Das Geld stammt aus dem Erlös des Maibaumaufstellens. Auf unserem Foto vorne v. l.: Georg Huber, Markus Eicher und Wolfgang Grasser (Vertreter der EVS-Wohnbereiche). Nach der Spendenübergabe gab’s noch eine kurze Darbietung der Goaßlschnalzer. Foto: Jürgen Rossmann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vaterstettener Grüne fordern: Straßenfest zurück zum Ursprung
Die Vaterstettener Grünen wollen Großveranstaltung wieder beleben und stellen dazu Antrag an Bürgermeister.
Vaterstettener Grüne fordern: Straßenfest zurück zum Ursprung
Zorneding: „Herzogplatz ist kein Ausflugsziel“
Nächster Anlauf: Jetzt sollen die Zornedinger Bürger zur Umgestaltung des Herzogplatzes befragt werden.
Zorneding: „Herzogplatz ist kein Ausflugsziel“
„No Go’s“bringen allein Wallung
Buntes Treiben auf dem Marktplatz in Markt Schwaben. Und die No Go‘s bringen alle in Wallung. 
„No Go’s“bringen allein Wallung
Kleiner Verein, große Leistungen
Poing war wieder einmal Mekka der Modelleisenbahnfreunde. Die Fahrtage waren wieder gut besucht. 
Kleiner Verein, große Leistungen

Kommentare