1,3 Promille im Blut hatte ein 16-jähriger, als er am Freitag mit einem geklauten Auto bei einer Spritztour vier andere Fahrzeuge beschädigte.

Betrunkener 16-jähriger klaut Auto und baut mehrere Unfälle

Landsham - Ein Jugendlicher ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss hat mit einem geklauten Auto mehrere Unfälle gebaut. Jetzt wird wegen Diebstahl, Unfallflucht, Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen ihn ermittelt.

Am vergangenen Freitag hatte der Jugendliche kurz vor Mitternacht eine Reihe von Straftaten begangen. Während einige seiner Freunde im Keller eines Wohnhauses feierten, nahm der Azubi aus Moosinning unbemerkt einen Fahrzeugschlüssel an sich. Danach setzte er sich in das zu den Schlüsseln gehörende Fahrzeug, welches dem Vater einer Freundin gehört und fuhr los, wohlwissend dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Bei der anschließenden Fahrt beschädigte der Jugendliche insgesamt vier fremde Autos zuzüglich des dem Vater gehörenden und flüchtete. Der junge Mann wurde jedoch von einigen Zeugen beobachtet und konnte gestellt werden. Dabei wurde bei ihm erheblicher Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alkotest ergab 1,12 Promille. Gegen den Jugendlichen wird nun mehrfach Anzeige erstattet.

Von Michael Seeholzer

Auch interessant

Kommentare