+
Rückenschmerzen begleiten drei von vier Menschen.

Verspannung, Verstimmung und Überlastung

Der Landkreis hat Rücken

Landkreis – Rückenschmerzen begleiten drei von vier Deutschen im Alltag. Wird der Schmerz quälend, geht die Mehrheit der Betroffenen zum Arzt – oft sogar mehrmals. Die Anzahl Behandlungsfälle aufgrund von Rückenschmerzen variiert allerdings regional erheblich.

„Die gute Nachricht dabei: Im Landkreis Ebersberg liegt die Zahl der Behandlungsfälle laut den Daten von „Faktencheck Gesundheit 2016“ der Bertelsmann Stiftung deutlich unter dem Landesdurchschnitt. Zwischen 2009 und 2015 gab es jährlich durchschnittlich 377,5 Behandlungsfälle pro 1000 Versicherte, während der Durchschnitt in Bayern bei 482,7 lag“, sagt Markus Neumeier von der Krankenkasse IKK classic. 

„Zur Diagnosestellung werden sehr häufig bildgebende Verfahren wie Röntgenuntersuchungen, MRT oder CT eingesetzt. Im Landkreis war dies durchschnittlich 498,3 mal je 1000 Versicherte der Fall“, so Neumeier weiter. Der bundesweite Durchschnittswert liegt bei 397,6, der von Bayern bei 414,2. Allerdings: Experten der Bertelsmann Stiftung gehen davon aus, dass sich bei vier von fünf Patienten mit Rückenschmerzen – auch nach gründlicher Diagnostik - keine spezifische Schmerzursache finden lässt. Eine Bildgebung hilft hier also nicht weiter und sollte deshalb nicht zu früh durchgeführt werden.

Denn: Die Ursachen von Rückenschmerzen sind häufig Verspannungen durch Überlastungen oder einseitige Haltung. Auch die Psyche kann eine erhebliche Rolle spielen: Stress, Ängste und depressive Verstimmungen können Rückenschmerzen verursachen.  ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Poinger Polizei im Dauereinsatz
Die Zahl der Körperverletzungen ist im Jahr 2016 stark angestiegen. Damit einhergehend die Einsatzzahlen der Polizeiinspektion Poing. Eine Entwicklung, die der …
Poinger Polizei im Dauereinsatz
Alt, jung, krank, gesund - alle unter einem Dach
In Landsham entsteht ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt, wie es bislang einzigartig im Landkreis Ebersberg sein wird. Alt, jung, krank, gesund - sie alle werden zusammen …
Alt, jung, krank, gesund - alle unter einem Dach
Schön, schön, wunderschön
Nachdenkliche Worte fand Pfarrer Stephan Opitz beim Festakt in der erweiterten und sanierten Realschule Vaterstetten. Der evangelische Geistliche betonte den Wert der …
Schön, schön, wunderschön
Zum Geburtstag Geschichten aus der Jugendzeit
Wenn jemand 95 Jahre alt ist, dann hat er viel zu erzählen. So war es auch beim 95. Geburtstag von Martin Kirchlechner aus Schalldorf. Dass einem zu diesem hohen …
Zum Geburtstag Geschichten aus der Jugendzeit

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare