+
Die Alxinger Theatertruppe hat lange geprobt und freut sich nun auf vier erfolgreiche Vorstellungen. 

Alxinger Radfahrerverein spielt Theater

Mit List und Tücke

  • schließen

Lange haben die Alxinger Theaterspieler für ihr neues Stück geprobt, nun geht es zum „Rendezvous im Bauernkasten“.

Alxing – Bauer Dagobert steht unter der Fuchtel seiner Frau Kreszenz, die seit Neuestem auch versucht, andere Eheweiber für die Emanzipation zu begeistern. Als dann auch noch der uneheliche Sohn Dagoberts auf den Hof kommt, um seinen leiblichen Vater zu suchen, wähnt sich der Bauer seinem Untergang sehr nahe. Zum Glück verwechselt Kreszenz den Jüngling, sie glaubt, er sei der von ihr für ihre Tochter Sabine auserwählte Bräutigam. Nur mit Hilfe einer List – dem gespielten „Rendezvous im Bauernkasten“ gelingt es Dagobert gemeinsam mit seinem Wirtschafter Severin und dem Bauern Markus, sich als Familienoberhaupt zu etablieren.

„Gute Unterhaltung!“ wünscht der Radfahrerverein Alxing seinen Gästen an vier Aufführungstagen im Alxinger Gemeindesaal. Genau die beschriebene, skurrile Geschichte bringen die Alxinger Spieler auf die Bühne. „Rendezvous im Bauernkasten“, das Lustspiel in drei Akten von Hans Lellis, haben sie sich vorgenommen – da dürfte richtig gute Unterhaltung schon von Haus aus garantiert sein.

Premiere im Alxinger Gemeindehaus ist am Samstag, 4. März, gleich mit zwei Vorstellungen: Um 14 Uhr ist die erste und um 20 Uhr die zweite. Weiter geht’s am Sonntag, 5. März, sowie am 11. und 12. März, jeweils um 20 Uhr und Einlass ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn – mit Bewirtung.

Unter der Regie von Hans Pröbstl agieren auf der Bühne Tobias Dengl, Verena Kellerer, Andrea Rothenhuber, Hans Zeichfüßl, Barbara Kellerer, Hans Baumann, Brigitte Hintermair, Thomas Garnreiter und Maximilian Ziegler.

Bei Texthängern hilft Lisa Eicher, die Souffleuse. Fürs gute Aussehen sorgt Irmgard Raig (Maske). Dominik Seibold ist für Licht und Ton verantwortlich.

Karten gibt es bei der Metzgerei Heimann in Grafing und Glonn sowie Raiffeisenbank Alxing.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wasser: Ebersberg sauer auf Grafing
Zwischen den Städten Ebersberg und Grafing ist Sand im Getriebe. Es geht um einen Wassernotverbund für den Katastrophenfall.
Wasser: Ebersberg sauer auf Grafing
Pliening dankt Antonie Burgmair
Antonie Burgmair war 21 Jahre lang die gute Fee der „Pleaninga Theaterbagasch“. Jetzt hat sie für ihr Engagement die Silberne Ehrennadel der Gemeinde Pliening erhalten. 
Pliening dankt Antonie Burgmair
Denny aus Eicherloh
Zwei Männer, ein Mädel: Fürs Foto posiert ausnahmsweise nur ein Teil der Familie, als da sind Denny, der frischgebackene Nachwuchs, Schwesterchen Marie und Papa Toni …
Denny aus Eicherloh
Hohenlindener Pfarrheim ist Geschichte
Nun ist es Realität geworden - und das auch noch früher als gedacht. Das Hohenlindener Pfarrheim ist abgerissen. An seine Stelle kommt ein moderner, zweckmäßiger Neubau.
Hohenlindener Pfarrheim ist Geschichte

Kommentare