Unfall bei Bruck

Auto hebt ab und fliegt gegen Holzstapel: Fahrer stirbt

  • schließen

Ein 69-Jähriger ist in Bruck mit seinem Auto gegen einen Holzstapel geprallt und gestorben. Das teilte die Polizei mit.

Bruck - Der Mann kam Polizeiangaben zufolge am Samstagabend mit seinem Wagen bei Bruck von der Kreisstraße ab und stieß zunächst ungebremst gegen einen Baumstumpf. Sein Fahrzeug habe dadurch vermutlich die Bodenhaftung verloren und sei danach gegen den zwei Meter hohen Holzstapel geflogen, berichteten die Beamten am Sonntag.

Rettungskräften gelang es zwar, den Autofahrer aus dem Wagen zu holen. Wiederbelebungsversuche blieben aber erfolglos. Der Mann starb im Krankenhaus. Die Ursache für den Unfall war zunächst unklar.

Rubriklistenbild: © Photographer: Andrea Jaksch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bub (4) muss Verbrechen hilflos mit ansehen - kann aber wichtigen Tipp geben
Das ist ja wohl an Dreistigkeit kaum zu überbieten  - und der Bub hat bestimmt Angst bekommen: In Markt Schwaben hat sich ein feiger Diebstahl ereignet.
Bub (4) muss Verbrechen hilflos mit ansehen - kann aber wichtigen Tipp geben
Zu viele Äpfel fürs Ebersberger Land
Es ist eines der Lieblingsprojekte im Netzwerk Unser Land. Und diese Aktion kommt bei der Bevölkerung sehr gut an – fast zu gut.
Zu viele Äpfel fürs Ebersberger Land
Sparkassenflop: Landrat gibt sich selbstkritisch
Selbstkritisch gab sich Landrat Robert Niedergesäß (CSU) bei der Sondersitzung zum Kauf des Sparkassengebäudes am Montag.
Sparkassenflop: Landrat gibt sich selbstkritisch
Unglaubliche Leidensgeschichte einer Patientin
Eine Operation sollte ihr gegen die Schmerzen helfen: Doch das dabei eingesetzte Implantat machte Stefanie H. (49) das Leben zur Hölle. Sie litt unter Atemnot und einer …
Unglaubliche Leidensgeschichte einer Patientin

Kommentare