Julian Brandt: Wechsel zu Dortmund fix - FC Bayern geht leer aus

Julian Brandt: Wechsel zu Dortmund fix - FC Bayern geht leer aus
+
Schweres Gerät zieht die Grasnarbe im Taglachinger Tal ab.

Man hätte es verhindern können

„Bayerische Heimat wird geopfert“ - Idyllisches Tal von Baggern überrollt - Bürger hatten die Wahl

  • schließen

Lange und verbittert wurde über dieses Gewerbegebiet im Taglachinger Tal gestritten. Jetzt haben die Bauarbeiten begonnen, schweres Gerät zieht die Grasnarbe ab.

Bruck - Die Schutzgemeinschaft „Taglachinger Tal“, die sich stets gegen das Gewerbegebiet ausgesprochen hatte, sagt: „Skrupellos wird hier wieder mal ein Stück unserer bayerischen Heimat dem Profit einiger und dem persönlichen Ego eines Einzelnen geopfert und ein wunderschönes Stück Landschaft/Landschaftsbild zerstört.“

Gewerbegebiet Taglachinger Tal: Bürger stimmten für den Bau

Die Chance, positive Schlagzeilen zu machen mit einem interkommunalen Gewerbegebiet mit Grafing sei trotz der Angebote von Grafing vertan worden, so die Schutzgemeinschaft weiter.

Gegner des Gewerbegebiets: Bayerische Heimat wird zerstört

Brucks Bürgermeister Josef Schwäbl (CSU) argumentierte stets, dass die Gemeinde das Gewerbegebiet dringend brauche, um Steuereinnahmen zu generieren, die für die finanziellen Herausforderungen der Zukunft nötig seien.

Bei einem Bürgerentscheidhatten sich 64 Prozent der Brucker für das Gewerbegebiet ausgesprochen.

Lesen Sie auch: Gewerbegebiet Taglaching wieder im Kreuzfeuer der Kritik 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gestürzt: Frau will 25 000 Euro von Grafinger Geschäft
Sie wollte für ihre Schwiegertochter ein Oberteil kaufen und brach sich beide Füße. Jetzt hat eine 70-Jährige ein Bekleidungsgeschäft in Grafing wegen mangelnder …
Gestürzt: Frau will 25 000 Euro von Grafinger Geschäft
Eltern wollen Geschwindigkeitsüberwachung - Bürgermeister sagt: Haltet Euch doch Hühner!
Ernst Eberherr (CSU), Bürgermeister in Egmating, hat auf den Protest der Eltern reagiert, die sich für mehr Verkehrssicherheit einsetzen - mit einem kuriosen Vorschlag.
Eltern wollen Geschwindigkeitsüberwachung - Bürgermeister sagt: Haltet Euch doch Hühner!
Mann nagelt totes Huhn mitsamt Wut-Schreiben an Scheiterhaufen
Ihm reicht’s! Alexander Stark aus Ebersberg hat am Egglburger See, wo er wohnt, dieses Schild an einem Holzstoß befestigt und daneben ein totes Tier gehängt. Was ihn …
Mann nagelt totes Huhn mitsamt Wut-Schreiben an Scheiterhaufen
Förderverein fordert: Nehmt die Kündigung zurück!
Die Kündigung von Gertrud Hanslmeier-Prockl, Leiterin des Einrichtungsverbunds Steinhöringer Werkstätten, schlägt immer höher Wellen. Jetzt meldet sich Ursula Bittner, …
Förderverein fordert: Nehmt die Kündigung zurück!

Kommentare