Cäcilie Kubik mit Bürgermeister Walter Brilmayer. jro

Cäcilie Kubik: Ein ganzes Leben für die Familie

Ebersberg - Ihr ganzes Leben widmete Cäcilie Kubik ihrer Familie. Jetzt konnte sie im Kreise ihrer Lieben ihren 95. Geburtstag feiern.

Geboren wurde die Jubilarin 1913 in Kreutzenort, im damaligen Oberschlesien. Zum Ende des zweiten Weltkrieges musste sie mit ihren beiden Kindern, einer Tochter und einem Sohn, nach Westen fliehen. Ihr Ehemann war gefallen.

Im Grafinger Stadtteil Straußdorf fand sie eine neue Heimat. Als es mit der Gesundheit nicht mehr so ganz klappte, zog sie in den Ebersberger Reischlhof um. Dort freute sie sich jetzt unter anderem über den Besuch von Bürgermeister Walter Brilmayer, der ihr die Glückwünsche der Stadt Ebersberg überbrachte.

Mit der Familie, den beiden Kindern sowie sechs Enkeln und sechs Urenkeln hatte Cäcilie Kubik bereits am Wochenende auf der Ebersberger Alm gefeiert. Geistig ist die Seniorin noch sehr fit, nur mit dem Hören und dem Sehen klappt es nicht mehr so gut. Auch das Gehen fällt ihr schwer. Aber seitdem sie einen Rollstuhl hat, wird bei gutem Wetter eben ein wenig spazieren gefahren.

Ganz besonders freut sich Kubik über Besuche ihre Kinder, ihrer Enkel und Urenkel. Weil die Familie sehr groß ist, sind das viele Treffen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betreuungs-Schock in Ebersberg: Über 50 Kinder gehen leer aus
So schlecht sah es für Ebersberger Familien seit vielen Jahren nicht mehr aus: Nach Grafing ist nun auch in der Kreisstadt der Betreuungsnotstand ausgebrochen.
Betreuungs-Schock in Ebersberg: Über 50 Kinder gehen leer aus
Streit um parkende Fahrzeuge: 34-jährigem Autofahrer Messer in den Bauch gerammt
Ein 34-jähriger Mann aus dem Landkreis Ebersberg hat einen Streit mit zwei Bauarbeitern mit schweren Verletzungen bezahlen müssen. Ihm wurde ein Messer in den Bauch …
Streit um parkende Fahrzeuge: 34-jährigem Autofahrer Messer in den Bauch gerammt
Werden Bäume für Kinderhaus gefällt? 
Die Gerüchteküche brodelt. Und es gibt ersten Widerstand. Werden Bäume für ein Kinderhaus gefällt?  Was wird aus dem Schulwäldchen in Vaterstetten? 
Werden Bäume für Kinderhaus gefällt? 
Gestürzt: Frau will 25 000 Euro von Grafinger Geschäft
Sie wollte für ihre Schwiegertochter ein Oberteil kaufen und brach sich beide Füße. Jetzt hat eine 70-Jährige ein Bekleidungsgeschäft in Grafing wegen mangelnder …
Gestürzt: Frau will 25 000 Euro von Grafinger Geschäft

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion