Christkindlmarkt am Sonntag

Anzing - Auf dem Edeka-Parkplatz findet am Sonntag der Christkindlmarkt des Gewerbeverbandes statt. Trubel herrscht von 11 bis 18 Uhr.

Ein reichhaltiges Angebot erwartet die Besucher aus Anzing und Umgebung am ersten Adventsonntag beim Christkindlmarkt auf dem Edeka-Parkplatz. Vorweihnachtliche Gestecke, Gebastelte und Handwerkliches für die Weihnachtsdekoration sind ebenso wie zahlreiche Ideen für den Geschenkeeinkauf zu finden. Neu dabei ist die Missionsgruppe der Pfarrei Anzing, die Fair-Handel-Produkte aus aller Welt verkauft. Ein Höhepunkt in diesem Jahr sind die Kutschfahrten. Der Erlös geht an die Jugendarbeit der Gemeinde Anzing.

Schon am Vormittag wird geöffnet. Um 11 Uhr startet der Markt im Zentrum für Bescuher. Und bis 18 Uhr bleibt genügend Zeit, sich auf die Adventzeit einzustimmen. Wenn es dunkel wird, kommt dann sich auch wieder der Nikolaus zur Freude aller Kinder.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum Abschluss heißt es: „Seid wild und wunderbar“
171 Schülerinnen und Schüler aus sieben 10. Klassen der Realschule Vaterstetten (RSV) haben die Mittlere Reife bestanden. Die erhielten feierlich ihre Zeugnisse.
Zum Abschluss heißt es: „Seid wild und wunderbar“
Gut gerüstet und ohne Angst in die große Freiheit
Sie haben es geschafft und sind jetzt erst einmal richtig erleichtert. Auf die Entlasschüler der Grafen-von-Sempt-Mittelschule warten aber jetzt große Aufgaben.
Gut gerüstet und ohne Angst in die große Freiheit
Der große Crash im Straßenverkehr - und wie man ihn vermeidet
Die Wochen vor den großen Ferien werden gerne genutzt, um besondere Akzente in Sachen Verkehrserziehung zu setzen. Das Franz-Marc-Gymnasium in Markt Schwaben machte mit.
Der große Crash im Straßenverkehr - und wie man ihn vermeidet
Ein Vormittag ohne Handys und Kopfhörer
63 Absolventen haben heuer an der Anni-Pickert-Mittelschule Poing ihren Abschluss gemacht. Sei es den Qualifizierenden Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife.
Ein Vormittag ohne Handys und Kopfhörer

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion