Diskussion über Öko-Heizungen

Ebersberg - Die Grünen laden für Freitag, 8. Februar, 19 Uhr, zu einer Infoveranstaltung in die Ebersberger "Kugler Alm" ein. Das Thema: "Ökologisches Heizen und Wärmedämmen in Privathaushalten".

Bei den Sachverständigen, die auf dem Podium diskutieren, handelt es sich um Hersteller und Betreiber von Biogasanlagen, Blockheizkraftwerken, Wärmepumpen, Solarthermie-Anlagen, Hackschnitzel-, Pellet- und Scheitholz-Heizungen sowie einer ausführenden Firma für Dämmtechniken.

Angesichts der Verknappung der fossilen Rohstoffe, des steigenden Ölpreises sowie der neuen Richtlinien für die energetische Sanierung von Gebäuden biete die Veranstaltung Diskussionsstoff für alle, die daran denken, ihre Heizanlage umzurüsten oder eine neue zu installieren, so die Grünen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Markt Schwabener Wärmeversorger öffnet Bücher
Jeder Interessent erhält ab sofort Einblick in die geprüften Jahresabrechnungen des Markt Schwabener Kommunalunternehems KUMS.
Markt Schwabener Wärmeversorger öffnet Bücher
Jakob Kilian aus Hohenthann
Zuwachs in Hohenthann: Jaqueline Jaksch und Markus Wachter freuen sich riesig. Nach Daniela und Anton ist Jakob Kilian in die Familie gekommen. Der Bub hat am 15. April …
Jakob Kilian aus Hohenthann
90 000 Liter Apfelsaft in 30 Tagen - Wie das überhaupt zu schaffen war
Alles gut gelaufen - im abgelaufenen Gartler-Jahr. Aber viel Arbeit war es auch, blickten die Ebersberger zurück.
90 000 Liter Apfelsaft in 30 Tagen - Wie das überhaupt zu schaffen war
Klettern ab 1. Mai wieder möglich
Nach vierstündigen Gesprächen ist eine Lösung gefunden worden. Der Alpenverein kann die Kletteranlage in Markt Schwaben in Teilen wieder benutzen.
Klettern ab 1. Mai wieder möglich

Kommentare