Drei Schläge reichen dem Bürgermeister

Hohenlinden - Und Prost!Drei Schläge hat Hohenlindens Bürgermeister Ludwig Maurer (re.) gebraucht, dann war das erste Fass Festbier angezapft. Gemeinsam mit Anton Speckmaier, Braumeister Christian Straßer und Anton Ranner von der Brauerei Gut Forsting sowie Festwirt Robert Schmidt eröffnete Maurer das Hohenlindener Volksfest.

Zuvor zogen Bürger, Vereine und Feuerwehr durch die Budenstraße ins Festzelt ein. Das Volksfest läuft noch bis Montag, 3. Juni. Am Freitag, 31. Mai, ist ab 18 Uhr „Tag der Betriebe“. Ab 19 Uhr spielt die Band „Münchner Gschichten“. Am Samstag startet das bunte Treiben um 14 Uhr zum Kindertag und Seniorennachmittag mit der Christian Jaud Musi. Um 14.30 Uhr tritt der Trachtenverein Hohenlinden auf. Ab 19 Uhr sorgen „d’Reichenkirchner“ für Stimmung und gute Laune im Festzelt. sh/Fotos: Dziemballa

Auch interessant

Kommentare