+
Landrat Robert Niedergesäß als Steuermann: Außerdem auf dem Foto (v.l.): Herbert Larcher, Busunternehmer, Henry Rüstow, Brigitte Keller (beide Landratsamt), Adolf und Rosemarie Urscher (Busunternehmer), MVV-Chef Bernd Rosenbusch und Josef Ettenhuber (Busunternehmer).

Bus-Jubiläum im Landkreis Ebersberg

Sie fahren schon seit 40 Jahren - Fortsetzung geplant

Im Mai 1979 ist der erste MVV-Regionalbus im Landkreis gestartet. 40 Jahre ist das nun her.

Landkreis Ebersberg - Aus anfänglich elf Buslinien wurden 21, aus 623.500 Kilometern wurden 2.227.725 Kilometer  jährlich. Während man sich damals darüber freute, dass man nur noch ein Ticket für Bus und Bahn benötigte, muss man heute nicht mal mehr an den Automaten, um ein Ticket zu lösen. Handyticket und W-LAN an Board machen es möglich. 

Gespannt auf die nächste Entwicklung

„Wir sind gespannt, wie sich der Regionalbusverkehr in den nächsten 40 Jahren entwickeln wird“, sagt Landrat Robert Niedergesäß, als er sich ans Steuer des Busses aus den 1970er Jahren setzt. Außerdem auf dem Foto (v.l.): Herbert Larcher, Busunternehmer, Henry Rüstow, Brigitte Keller (beide Landratsamt), Adolf und Rosemarie Urscher (Busunternehmer), MVV-Chef Bernd Rosenbusch und Josef Ettenhuber (Busunternehmer). ez

Lesen Sie dazu auch: 

Nach Schulbus-Unfall sagen Sanitäter: Schützt die Kinder endlich!

Lesen Sie dazu auch: Nette Geste nach Schulbusunfall: 

Rührende Aktion der Montessorischule

Auch interessant

Kommentare