E-EinZ-Brandschutz: Eröffnungstermin bleibt 24. Oktober

Ebersberg - Der Eröffnungstermin des Ebersberger Einkaufszentrums E-EinZ am Donnerstag, 24. Oktober, wird nicht verschoben. Das ist das Ergebnis einer „Großen Runde“, an der auch ein Vertreter der Regierung von Oberbayern mit beteiligt war.

Das digitale Funknetz, so bestätigt Kreisbrandrat Gerhard Bullinger, soll zwei Tage vor der Eröffnung in Betrieb gehen. Damit würde auch der Gebäudefunk funktionieren, der Bestandteil des Sicherheitskonzeptes der neuen Einkaufsmeile ist. Zwar hat die Ebersberger Feuerwehr bis dahin noch keine eigenen, digitalen Funkgeräte, bekommt aber leihweise welche zur Verfügung gestellt. Entwarnung kam auch vom Prüfsachverständigen Rainer Jaspers. Selbst wenn für eine Übergangszeit die Feuerwehr im Einsatz noch analoge Funkgeräte im Rahmen eines sogenannten Funkstafette benutzen müsste, würde er der Eröffnung des Einkaufszentrums zustimmen. mps

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Giftige Zeilen nach Feier am Max-Mannheimer-Gymnasium
Die Feier zur Umbenennung des Grafinger Gymnasiums in Max-Mannheimer-Gymnasium hat ein unschönes Nachspiel. Schulleiter Schötz hat einen bösen Brief bekommen.
Giftige Zeilen nach Feier am Max-Mannheimer-Gymnasium
Markt Schwaben: Ein Wärmenetz für einen Ort
Aus zwei mach eins: Das könnte bald mit den Nahwärmenetzen in Markt Schwaben passieren. Kommunalunternehmen und Bayernwerk Natur haben Verhandlungen gestartet. 
Markt Schwaben: Ein Wärmenetz für einen Ort
VW kommt von Straße ab und landet im Bach - Fahrer (80) verletzt
Der Fahrer (80) eines VW ist in der Nacht auf Dienstag von der Straße abgekommen und bei Emmering an der Landkreisgrenze in der Attel gelandet.
VW kommt von Straße ab und landet im Bach - Fahrer (80) verletzt
Leonora aus Oberpframmern
Jetzt sind sie ein Quartett. Nach Loren (2) haben Katrin und Benedikt Scheller aus Oberpframmern eine Tochter bekommen. Leonora hat am 18. Januar in der Kreisklinik …
Leonora aus Oberpframmern

Kommentare