Die entlasten junge Mütter und Väter: Die Wellcome-Engel in der Kreisklinik Ebersberg mit Dr. Cornelia Höß mit Blumenstrauß und links daneben Sandra Lößl vom KBW. Foto: kn

Hilfe, wir haben ein Kind bekommen!

Ebersberg - Seit fast vier Jahren gibt es das Familienprojekt „Wellcome“ des Kreisbildungswerk im Landkreis Ebersberg.

Seit dieser Zeit helfen die „Wellcome-Engel“, so bezeichnen sich die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen selbst, Familien nach der Geburt eines Babys und entlasten die Mütter oder Väter, indem sie mit dem Kind spazieren gehen, auf das Geschwisterkind aufpassen oder einfach mal Gesprächspartnerin sind, in dieser schönen, aber auch oft recht anstrengenden, ersten Zeit mit dem Baby.

Projektpatin und von Anfang an dabei ist die Chefärztin der Gynäkologie und Geburtshilfe in der Kreisklinik Ebersberg, Cornelia Höß. Vor einigen Tagen luden Höß und die Projektkoordinatorin des Kreisbildungswerks, Sandra Lößl, die „Wellcome“-Mitarbeiterinnen zu einem Besuch der Kreisklinik ein.

Die Ehrenamtlichen hatten so die Möglichkeit, die neugestalteten Räume des Kreissaales der Klinik und der Wöchnerinnenstation zu besichtigen und einige der dort tätigen Mitarbeiterinnen kennen zu lernen.

Wer Interesse an dem Projekt hat oder sich gerne zu einem „Wellcome-Engel“ ausbilden lassen möchte, kann sich an das Kreisbildungswerk Ebersberg wenden unter der Telefonnummer (0 80 92) 85 07 912 oder die Homepage der Bildungseinrichtung www.kbw-ebersberg.de besuchen. ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann überfällt mehrere Frauen im Landkreis und raubt sie aus
Ein 21 Jahre alter abgelehnter Asylbewerber aus Nigeria ist dringend tatverdächtig, er sitzt in U-Haft. Er soll Frauen mit einem Messer bedroht und ihnen das Handy …
Mann überfällt mehrere Frauen im Landkreis und raubt sie aus
Collie läuft aufs Gleis und wird überrollt - geschocktes Herrchen wird angezeigt
Nach einem Unfall zwischen Haar und Zorneding ist die Bahnlinie am Freitag gegen 14.10 Uhr unterbrochen worden. Die 177 Reisenden im Zug blieben unverletzt. 
Collie läuft aufs Gleis und wird überrollt - geschocktes Herrchen wird angezeigt
Überfall auf Spielothek: Kripo bittet um Mithilfe
Ein Unbekannter hat eine Spielothek in Markt Schwaben überfallen und die Angestellte mit einer Pistole bedroht. Die Frau konnte noch reagieren. 
Überfall auf Spielothek: Kripo bittet um Mithilfe
Lilly Marie aus Ebersberg
Die Freude steht ihnen ins Gesicht geschrieben. Endlich ist Lilly Marie angekommen. Sie ist nach Tim Christopher das zweite Kind von Melanie und Thomas Hartmann aus …
Lilly Marie aus Ebersberg

Kommentare