+
Taucher mussten an dem versunkenen Kia Gurte befestigen, damit das Auto an Land gezogen werden konnte.

Nächtlicher Einsatz der Wasserwacht

Auto landet in Stauweiher

  • schließen

Ebersberg - Aus seinem im Moosburger Stauweiher versinkenden Wagen konnte sich in der Nacht zum Sonntag ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Ebersberg gerade noch selbst retten.

Der 25-Jährige war mit seinem Kia von der Staatsstraße abgekommen – was den Einsatzkräften eine arbeitsreiche Nacht bescherte. 

Laut Polizei war es etwa 1.30 Uhr, als der Autofahrer von der S 2350 (Früher B 11) abkam und in den Stauweiher stürzte. Während der Wagen versank, gelang es dem 25-Jährigen, sich aus dem Pkw zu retten und ans Ufer zu schwimmen. Dann alarmierte der junge Mann seine Eltern, die wiederum die Polizei verständigten. 

Die Einsatzkräfte kümmerten sich zunächst um den Fahrer, der laut Polizei unter Alkoholeinfluss stand und ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Der Kia musste zunächst von Tauchern der Wasserwacht geortet werden. Sie befestigten dann unter dem Wagen Gurte, so dass das triefende Auto schließlich an Land gezogen werden konnte. 

Auch die Moosburger Feuerwehr war vor Ort und unterstützte den Berge-Einsatz.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schön, schön, wunderschön
Nachdenkliche Worte fand Pfarrer Stephan Opitz beim Festakt in der erweiterten und sanierten Realschule Vaterstetten. Der evangelische Geistliche betonte den Wert der …
Schön, schön, wunderschön
Zum Geburtstag Geschichten aus der Jugendzeit
Wenn jemand 95 Jahre alt ist, dann hat er viel zu erzählen. So war es auch beim 95. Geburtstag von Martin Kirchlechner aus Schalldorf. Dass einem zu diesem hohen …
Zum Geburtstag Geschichten aus der Jugendzeit
Gekommen, um zu stehlen
Sie hatten stets die gleiche Masche auf Lager: Sie packten sich einen schweren Gullydeckel aus der Fahrbahn, warfen damit das Schaufenster eines Telefonladens ein und …
Gekommen, um zu stehlen
40-Tonner verkeilt sich in Wohnsiedlung
Hier ging gar nichts mehr: Am Mittwochabend, gegen 17.30 Uhr, wurde der Polizei Ebersberg mitgeteilt, dass in Niederpframmern in einer Wohnsiedlung ein Sattelzug …
40-Tonner verkeilt sich in Wohnsiedlung

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare