+
Ein 37-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Ebersberg hat auf der A9 einen Unfall gebaut - mit 2 Promille Alkohol im Blut.

Betrunken am Steuer

Mit 2 Promille auf der Autobahn

  • schließen

Ebersberg - Nicht mehr fahrtüchtig und trotzdem auf der Autobahn; Am Samstag, gegen 12.30 Uhr, kam ein 37-jähriger aus dem Landkreis Ebersberg auf der A9 Richtung Berlin auf Höhe von Allershausen nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit seinem Ford in einen Lärmschutzwall.

Der Mann blieb unverletzt. Allerdings stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab 2 Promille. 

Der Unfallfahrer musste mit zur Blutentnahme und der Führerschein wurde sichergestellt. Den Mann erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr und ein längerer Führerscheinentzug.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Truppe braucht dringend Verstärkung
Die Feuerwehr Poing hat Bilanz gezogen. Und dabei wurde festgestellt, dass der Ort zurzeit schneller wächst als die aktive Truppe.
Truppe braucht dringend Verstärkung
Markt Schwabener (23) wendet auf Autobahn und stirbt nach Kollision
Ein Wendemanöver auf der A94 hat einen 23-Jährigen bei Markt Schwaben das Leben gekostet. Er krachte in ein anderes Auto und überlebte den Zusammenprall in der Nacht zum …
Markt Schwabener (23) wendet auf Autobahn und stirbt nach Kollision
Inder zwingt Zug zur Vollbremsung - und will mitfahren
Ein Inder hat in Markt Schwaben eine lebensgefährliche Abkürzung genommen. Er marschierte über ein Gleis und zwang einen Zug zur Vollbremsung. Er wollte nämlich nach …
Inder zwingt Zug zur Vollbremsung - und will mitfahren
Das Recht am Limit
Die Zahl ist eindeutig: Mit 25 Prozent ist das Amtsgericht Ebersberg eigentlich unterbesetzt, besagt eine aktuelle Datenerhebung der Behörde. Eigentlich, denn das …
Das Recht am Limit

Kommentare