+
Am Ebersberger Marienplatz ereignete sich der schwere Unfall, bei dem ein 87-jähriger Fußgänger verletzt wurde.

Schweres Unglück am Marienplatz

Ebersberger (87) stolpert auf die Straße und wird von Auto überrollt

  • schließen

Ein 87-jähriger Mann ist am Freitag, 22. Februar, am Marienplatz gestolpert und auf die Fahrbahn gestürzt. Ein Autofahrer erfasste ihn  mit verheerenden Folgen.

Ebersberg - Am Vormittag des 22. Februar ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall am Marienplatz in Ebersberg. Wie die Polizei mitteilt, bog ein 78-Jähriger Autofahrer vom Parkplatz am Finanzamt kommend mit seinem Pkw gegenüber der Sparkasse nach rechts in die Hauptfahrbahn des Marienplatzes ein. Im selben Moment stolperte ein 87-Jähriger Ebersberger so unglücklich, dass er vor dem Pkw auf die Fahrbahn stürzte.

Autofahrer bemerkt Sturz nicht

Der Autofahrer bemerkte den Sturz des Fußgängers nicht, sodass dessen Beine vom Pkw überrollt wurden. Der Verletzte wurde zur Untersuchung in die Kreisklink Ebersberg gebracht.

Auch interessant: Immer mehr Menschen sterben im Straßenverkehr in Bayern - besonders eine Zahl schockiert

Über die Schwere der Verletzungen ist bislang noch nichts bekannt. Gegen den Autofahrer wurde ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet, so die Polizei.

Lesen Sie auch: Kein Verkehr: Ebersberger Geschäftsleute stinksauer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine wunderbare Idee
Am Wochenende ist die Jahresausstellung der Poinger Galerie. Dahinter steckt eine wunderbare Idee. 
Eine wunderbare Idee
Reifenstecher an Tankstelle
Vandalen haben an der OMV-Tankstelle in Poing zwei Autos demoliert. Schaden: 20.000 Euro.
Reifenstecher an Tankstelle
Bürokratiewahnsinn: Juristen in der Schulküche
Gesund sollte es sein und günstig: das Essen in der Mensa.  Eine entscheidende Zutat macht es schwer verdaulich, nämlich das Vergaberecht.
Bürokratiewahnsinn: Juristen in der Schulküche
Ludwig aus Zorneding
Ab sofort die Nummer 1 ist der kleine Ludwig, das erste Kind von Silke und Heiko Brödenfeld aus Zorneding. Der aufgeweckte Bursche hat am 14. März in der Kreisklinik …
Ludwig aus Zorneding

Kommentare