+
Am Ebersberger Marienplatz ereignete sich der schwere Unfall, bei dem ein 87-jähriger Fußgänger verletzt wurde.

Schweres Unglück am Marienplatz

Ebersberger (87) stolpert auf die Straße und wird von Auto überrollt

  • schließen

Ein 87-jähriger Mann ist am Freitag, 22. Februar, am Marienplatz gestolpert und auf die Fahrbahn gestürzt. Ein Autofahrer erfasste ihn  mit verheerenden Folgen.

Ebersberg - Am Vormittag des 22. Februar ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall am Marienplatz in Ebersberg. Wie die Polizei mitteilt, bog ein 78-Jähriger Autofahrer vom Parkplatz am Finanzamt kommend mit seinem Pkw gegenüber der Sparkasse nach rechts in die Hauptfahrbahn des Marienplatzes ein. Im selben Moment stolperte ein 87-Jähriger Ebersberger so unglücklich, dass er vor dem Pkw auf die Fahrbahn stürzte.

Autofahrer bemerkt Sturz nicht

Der Autofahrer bemerkte den Sturz des Fußgängers nicht, sodass dessen Beine vom Pkw überrollt wurden. Der Verletzte wurde zur Untersuchung in die Kreisklink Ebersberg gebracht.

Auch interessant: Immer mehr Menschen sterben im Straßenverkehr in Bayern - besonders eine Zahl schockiert

Über die Schwere der Verletzungen ist bislang noch nichts bekannt. Gegen den Autofahrer wurde ein Strafverfahren wegen Fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet, so die Polizei.

Lesen Sie auch: Kein Verkehr: Ebersberger Geschäftsleute stinksauer

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weil nichts weitergeht: Ebersberger Stadträte stocksauer auf Kirche
Gut Ding will Weile haben, heißt es. Wer geduldig ist, wird also mit der Aussicht auf eine optimale Lösung belohnt. Dumm nur, wenn Geduld gefragt ist und das Ergebnis …
Weil nichts weitergeht: Ebersberger Stadträte stocksauer auf Kirche
Poinger Wollmäuse: Stricken für behindertengerechtes Auto
Die schwerbehinderte Theresa Kreutz aus Poing hätte gerne ein behindertengerechtes Auto. Dazu aber fehlt ihr das Geld. Die Poinger Wollmäuse wollen helfen. 
Poinger Wollmäuse: Stricken für behindertengerechtes Auto
Nachbarn retten Rentnerin (76) das Leben
Als aus der Nachbarswohnung Rauch kam, sah ein Mann sofort nach. Er entdeckte die Bewohnerin bewusstlos am Boden. 
Nachbarn retten Rentnerin (76) das Leben
Auch SPD-Bürgermeisterkandidat will im Kreis herum
Die Ebersberger SPD-Stadtratsfraktion und Bürgermeisterkandidat Uli Proske unterstützen die Forderung nach einem Kreisverkehr an der Amtsgerichtskreuzung.
Auch SPD-Bürgermeisterkandidat will im Kreis herum

Kommentare