Sie haben es auf Geldspielautomaten abgesehen

Achtung Wirte: Einbrecher im Landkreis Ebersberg unterwegs

  • schließen

Ebersberg/Steinhöring - Im Landkreis Ebersberg sind Einbrecher unterwegs, die es auf Gaststätten abgesehen haben. In der Nacht auf Sonntag wurde in zwei Lokale eingebrochen, in einem weiteren Fall blieb es bei einem Versuch. Das teilte die Ebersberger Polizei erst am Montag mit.

In einer Pizzeria in der Eberhardstraße in Ebersberg konnte sich ein Unbekannter über ein Fenster Zugang zum Lokal verschaffen. Er hebelte drei Geldspielautomaten auf. Es entstand hoher Sachschaden an den Automaten. Über den Beuteschaden ist noch nichts bekannt. Außerdem versuchten zwei unbekannte Täter gegen 4 Uhr in eine Spielhalle am Forst in Ebersberg einzubrechen. Sie wurden vom Ladeninhaber beobachtet, wie sie ein Fenster aufhebeln wollten. Auf Ansprache ergriffen sie die Flucht. Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung nach den zwei flüchtigen Tätern verlief ergebnislos.

In der Münchener Straße in Steinhöring verschaffte sich ein Einbrecher über eine aufgehebelte Terrassentür Zugang zum Gasthof. Auch hier wurden zwei Geldspielautomaten aufgehebelt und das darin befindliche Bargeld entwendet. Die Höhe des Beuetschadens steht noch nicht fest.

 Die Polizei Ebersberg prüft einen möglichen Zusammenhang der drei Fälle und hofft auf Hinweise unter Tel. 08092/82680.

15

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Straßennamen für Obstsiedlung
Vaterstetten  Vor allem nach Obstsorten werden die Straßen im neuen Wohnbaugebiet Vaterstetten „West/Nordwest“ benannt. Das beschloss jetzt der Gemeinderat. Die …
Straßennamen für Obstsiedlung
Handfeste Auseinandersetzung wegen Orangen
Grub - Unstimmigkeiten bei der Essensausgabe führten zu einem Konflikt in der Gruber Traglufthalle. Nachfolgend der aktuelle Bericht der Poinger Polizei: 
Handfeste Auseinandersetzung wegen Orangen
Fast 700 Asylverfahren im Landkreis Ebersberg sind nicht abgeschlossen
Landkreis - 679 Flüchtlinge warten derzeit im Landkreis Ebersberg auf eine Entscheidung in ihrem Asylverfahren. 2016 wurden etwa 550 Verfahren positiv beschieden, so das …
Fast 700 Asylverfahren im Landkreis Ebersberg sind nicht abgeschlossen
Kahlschlag: 30 Bäume müssen weg
Poing - Bevor im August mit dem Abbruch der Grundschule Karl-Sittler-Straße begonnen wird, ist schon jetzt eine  Maßnahme notwendig: In den Faschingsferien werden über …
Kahlschlag: 30 Bäume müssen weg

Kommentare