Heftige Explosion in Wohnhaus: Foto zeigt Ausmaß der Katastrophe - Mann und Kind weiter verschüttet

Heftige Explosion in Wohnhaus: Foto zeigt Ausmaß der Katastrophe - Mann und Kind weiter verschüttet
+
Felix Mäsel, Teammanager des  Landesliga-Frauenteams von Forst United.

Interview

Dieser Mann sagt: Handball ist ehrlicher als Fußball

  • schließen

Deutschland ist im Handball-Fieber.  Vor dem  Halbfinale der deutschen Nationalmannschaft befragten wir Felix Mäsel (28) aus Ebersberg, einen langjährigen Spieler und jetzigen Teammanager des Landesliga-Frauenteams von Forst United, über die Gründe des Hypes.

Handball ist ein Sport für harte Kerle und nicht für Weicheier. Ist das der Grund für das derzeitige Rieseninteresse?

Mäsel: So einfach lässt sich das nicht sagen, auch Mädels können hart spielen (lacht). Der Hype hat schon mehrere Gründe. In einer Minute kann beim Handball unglaublich viel passieren – mehr als bei 90 Minuten Fußball.

Das heißt: Einsatzwille, Teamgeist, dazu der spannende Spielverlauf sind die richtige Mixtur?

Mäsel: Ja, auch. Aber die Heim-WM profitiert vor allem von den Erfolgen des Nationalteams und der tollen Atmosphäre in den Hallen. Das lässt sich halt für den Fernsehzuschauer besser darstellen. Die Begeisterung ist schön, aber wohl nur zeitlich begrenzt – weil das Turnier diesmal im öffentlich-rechtlichen Fernsehen läuft, also auch für ansonsten Nicht-Handballer einschaltbar ist.

Sind Handballer deutlich härter im Nehmen als Fußballer

Mäsel: Das will ich so nicht sagen. Handball ist, was die Entscheidungen angeht, transparenter. Du kannst halt nach Fouls nicht lange liegen bleiben, wie beim Fußball nach fünf Rollen. Die Spielzeit ist knapp und wird ja auch angehalten – der Sport ist irgendwie ehrlicher.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hausbesitzer mit dreister Aktion - nun fehlen Stellplätze
Ein Antrag auf Nutzungsänderung eines Gebäudes in der Bahnhofstraße in Vaterstetten (Landkreis Ebersberg) hatte Prüfungen ausgelöst – mit erheblichen Folgen.
Hausbesitzer mit dreister Aktion - nun fehlen Stellplätze
„Der Beste für Ebersberg“
Jetzt ist es offiziell: Die Ebersberger SPD hat Uli Proske zum Bürgermeisterkandidaten nominiert. Er soll Walter Brilmayer (CSU) beerben.
„Der Beste für Ebersberg“
Grüße aus Istanbul
Bei der Europa-Orient-Rallye hat das Team „Roadrunners“ aus Poing und Umgebung die erste Woche hinter sich. Mit zwei technischen Defekten, ansonsten läuft es super. 
Grüße aus Istanbul
Tüftler in der Idylle
In der Idylle von Landsham-Moos spielt Zeit eine andere Rolle. Werkstattbesuch bei Kurt Strehlow, der antike Uhren repariert, für die es keine Ersatzteile mehr gibt. Er …
Tüftler in der Idylle

Kommentare