Frau (76) rammt Pkw

Drei Verletzte bei Unfall in Langwied

  • schließen

Ebersberg - Eine 76-jährige Autofahrerin hat am Sonntag gegen 16.40 Uhr in Langwied einen Verkehrsunfall verursacht.

Wie die Ebersberger Polizei erst am Montag mitteilte, hatte die Frau übersehen, dass der Verkehr vor der Ampelanlage stockte. Sie fuhr auf ein mit vier Personen besetztes Fahrzeug auf, welches durch den heftigen Aufprall auf einen weiteren Pkw geschoben wurde.

Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, die in die Ebersberger Kreisklink eingeliefert werden mussten. Gegen die Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wenn der Nachbar Helau plärrt
Die Narren sind los - die Faschingszeit erreicht ihre Höhepunkte. Nur was Brüllen, bei einem Faschingsumzug? Eine Bestandsaufnahme:
Wenn der Nachbar Helau plärrt
Zorneding: Einbahnstraße bleibt
Der Zornedinger Bauausschuss gibt grünes Licht für Projekt Bahnhofstraße. Der Umbau soll noch in diesem Jahr beginnen.
Zorneding: Einbahnstraße bleibt
Rote Tasche für Lesespaß
Seit 2010 verteilt die Gemeindebücherei Vaterstetten  rote Taschen mit Hilfe ihres Fördervereins an Erstklässler. Drin sind kleine Geschenke und ein Leseausweis
Rote Tasche für Lesespaß
Lucas und seine Eltern sagen: Dankeschön
Über 2000 Menschen haben sich typisieren lassen, um das Leben des leukämiekranken Moosacher Feuerwehrmannes Lucas (18) zu retten. Dieser bedankt sich jetzt zusammen mit …
Lucas und seine Eltern sagen: Dankeschön

Kommentare