Frau (76) rammt Pkw

Drei Verletzte bei Unfall in Langwied

  • schließen

Ebersberg - Eine 76-jährige Autofahrerin hat am Sonntag gegen 16.40 Uhr in Langwied einen Verkehrsunfall verursacht.

Wie die Ebersberger Polizei erst am Montag mitteilte, hatte die Frau übersehen, dass der Verkehr vor der Ampelanlage stockte. Sie fuhr auf ein mit vier Personen besetztes Fahrzeug auf, welches durch den heftigen Aufprall auf einen weiteren Pkw geschoben wurde.

Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, die in die Ebersberger Kreisklink eingeliefert werden mussten. Gegen die Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stilles Örtchen ruht in Frieden - noch
Ebersberg - Sollte es die Haushaltslage der Stadt erlauben, wird in die Aussegnungshalle auf dem Neuen Friedhof in Ebersberg eine WC-Anlage integriert. Geschätzte …
Stilles Örtchen ruht in Frieden - noch
Geburtenrekord um zwei Babys verfehlt
Poing - Beinahe wäre 2016 das Jahr mit dem Geburtenrekord in Poing geworden. Lediglich zwei Babys haben gefehlt, um die Höchstzahl von 2014 zu erreichen. Mit 191 …
Geburtenrekord um zwei Babys verfehlt
Razzia: Polizei stellt in Vaterstetten Unmengen an Waffen sicher
Poing - Die Polizei hat bei einem 63-jährigen Mann aus Baldham ein erhebliches Arsenal an unterschiedlichen Waffen und tausende Schuss Munition sichergestellt. Zum …
Razzia: Polizei stellt in Vaterstetten Unmengen an Waffen sicher
Emmering: Bürgermeister zahlt Fliesenleger schwarz aus der Gemeindekasse
Emmering – Unkompliziert sollte es sein und die Gemeinde möglichst wenig kosten. Darum bezahlte der Emmeringer Bürgermeister Max Maier („Bürger für Emmering“) …
Emmering: Bürgermeister zahlt Fliesenleger schwarz aus der Gemeindekasse

Kommentare