Joseph Hannesschläger ist tot: „Rosenheim Cops“-Star verliert Kampf gegen Krebsleiden

Joseph Hannesschläger ist tot: „Rosenheim Cops“-Star verliert Kampf gegen Krebsleiden
+
Ausgezeichnet (vorne, v.l.): Alexander Neuser, August Lettl, Max S teyrer, Ullrich Rudelbach (stv. Vorsitzender). Hinten (v.l.): Dieter Dax, Hubert Heiß, Johann Darchinger, Johann Pömmerl, Hubert Würz und Hermann Kleinmeier. 

Kameradschaftsvorsitzender Alexander Neuser zieht positive Bilanz

Reservisten blicken auf ein ereignisreiches Jahr zurück

Die Reservisten-Kameradschaft Grafing-Ebersberg ist rührig. Im vergangenen Jahr wurde 43 Veranstaltungen durchgeführt. Diese Bilanz legte Vorsitzender Axel Neuser vor. 

Grafing Im gut besuchten Vereinslokal in Grafing hat Kameradschaftsvorsitzender Alexander Neuser bei der traditionellen Jahresabschlussfeier der Reservisten-Kameradschaft Grafing-Ebersberg eine positive Bilanz des Vereinsjahres 2019 gezogen. Insgesamt fanden 43 Veranstaltungen statt, die meist gut besucht waren. Der Mitgliederbestand liegt unverändert bei 155 Kameraden aller Dienstgradgruppen und Teilstreitkräfte.

Pokalschießen in Landstetten

In Neusers Jahresrückblick auf die bedeutendsten Veranstaltungen waren zu nennen das Pokalschießen im März in Landstetten zusammen mit der US-Army-Partnerschaftseinheit aus Wiesbaden, bei dem 43 Reservisten der Bundeswehr das US-Army-Schießabzeichen „Rifle“ und 28 US-Soldaten die Schützenschnur der Bundeswehr erhielten. Das gemeinsame Ausbildungswochenende im August mit den Amerikanern auf der Winklmoos-Alm und dabei besonders auch der Besuch der Saline in Berchtesgaden mit der Grubenbahn waren sehr beeindruckend. Herausragend auch der 40. Grafinger Herbstmarsch um den Wanderpokal der EZ für die schnellste Mannschaft des Gesamtwettbewerbes, den auch heuer die jungen Männer des Unterstützungskommandos der Polizei aus München (USK) holten.

Lesen Sie dazu auch: Zu Besuch bei Marder, Dachs und Biber

Zahlreiche Ehrungen durchgeführt

Nun zu den Ehrungen des Verbandes der Reservisten der Bundeswehr: Für seinen Einsatz für die Reservistenarbeit seit 50 Jahren, davon 40 Jahre Kameradschaftsvorsitzender in Grafing, erhielt Alexander Neuser die höchste Auszeichnung des Verbandes, die „Ehrennadel in Gold mit Diamanten“, zudem ehrte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge Neuser mit der seltenen „Weißgoldenen Verdienstspange mit der Zahl 40“ für 40-jähriges Sammeln in Grafing für die Kriegsgräber. Die „Treuenadeln“ des Reservistenverbandes wurden für 40 Jahre treue Mitgliedschaft an August Lettl und Max Steyrer überreicht, für 25 Jahre erhielten sie Johann Darchinger, Dieter Dax, Hermann Kleinmeier, Johann Pömmerl und Hubert Würz.    ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurioser Unfall auf A99: Sattelzug verliert Auflieger während der Fahrt - Fahrer merkte nichts
Bei einem kuriosen Unfall auf der A99 bei Vaterstetten hat ein Sattelzug während der Fahrt seinen Auflieger verloren. Der Fahrer gab an, nichts Ungewöhnliches bemerkt zu …
Kurioser Unfall auf A99: Sattelzug verliert Auflieger während der Fahrt - Fahrer merkte nichts
Mit Messer bewaffnet: Mann überfällt Supermarkt - ein Zufall könnte den Täter überführen
Der Täter bedrohte die Kassiererin mit einem Messer und zwang sie so zur Herausgabe von Bargeld. Jetzt sucht die Polizei nach dem Unbekannten, der flüchten konnte.
Mit Messer bewaffnet: Mann überfällt Supermarkt - ein Zufall könnte den Täter überführen
Ein ernüchternder Blick hinter die Kulissen
Einmal ausgiebig hinter die Kulissen schauen: Das konnten etwa 120 Grafinger Bürger in zwei Gruppen am Samstag in der Stadthalle. Der Einblick war teilweise ernüchternd.
Ein ernüchternder Blick hinter die Kulissen
Neuer Standort für Polizeiinspektion Poing ist fix
Wann der Umzug der Polizeiinspektion Poing erfolgt, steht noch nicht fest. Fix ist nun aber, wo die Dienststelle neu gebaut werden soll. 
Neuer Standort für Polizeiinspektion Poing ist fix

Kommentare