+++ Eilmeldung +++

Heftiger Unfall mit vier Autos: Audi überschlägt sich - Münchner Polizeipräsident verletzt

Heftiger Unfall mit vier Autos: Audi überschlägt sich - Münchner Polizeipräsident verletzt
In der Kreisklinik Ebersberg sollen Studenten eingesetzt werden, um die Pflegekräfte zu entlasten.
+
In der Kreisklinik Ebersberg sollen Studenten eingesetzt werden, um die Pflegekräfte zu entlasten.

Aufrauf des Krankenhauese

Kreisklinik Ebersberg sucht Corona-Hilfe: Studenten sollen sich melden

  • Michael Acker
    vonMichael Acker
    schließen

Die Kreisklinik sucht Verstärkung von Studenten des Gesundheitswesens, um die Pflege in den nächsten Wochen und Monaten sicherzustellen.

Ebersberg In der Kreisklinik Ebersberg treffen die rund 1000 Mitarbeiter seit Wochen alle Maßnahmen, um die zu erwartende große Zahl der Coronavirus-Patienten medizinisch zu versorgen. Eine spezielle Station wurde eingerichtet, Schulungen organisiert sowie Schutzausrüstung besorgt. Mitarbeiter aller Berufsgruppen unterstützen mit viel Herz die aktuellen Maßnahmen zur Pandemie-Eindämmung.

Aufruf der Klinik

Um die pflegerische Absicherung in den nächsten Wochen und Monaten bestmöglich sicherzustellen, wendet sich die Kreisklinik nun an alle Studenten des Gesundheitswesens mit der dringenden Bitte um Unterstützung. „Überall entstehen in dieser schwierigen Zeit Hilfsinitiativen, bringen Sie sich in der Krankenpflege ein. Wir können die Epidemie nur gemeinsam bewältigen und die Patientinnen und Patienten in der Kreisklinik Ebersberg brauchen Ihre Kompetenz und Ihre Hand – jetzt“, hieß es am Donnerstag in einem Aufruf der Klinik.

Hier der Kontakt

Dringend gesucht werden immatrikulierte Studenten der verschiedenen Studiengänge des Gesundheitswesens mit Erfahrung in der Pflege, die bereit sind, bei den anfallenden täglichen pflegerischen Abläufen auf den Stationen mitzuarbeiten. Dafür sind Stellen für studentische Hilfskräfte als zusätzliche Unterstützung geplant. Nähere Informationen geben die Pflegedirektoren Peter Huber, Telefon (0 80 92) 82-26 01, und Stefanie Dieterle, Telefon (0 80 92) 82-26 00. Wer sich direkt bewerben möchte, kann dies auch über das Karriereportal auf www.klinik-ebe.de tun.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei Einsatz verletzt: Polizistinnen stürzen Treppe hinab
Bei Einsatz verletzt: Polizistinnen stürzen Treppe hinab
Riesiges Hornissennest entdeckt: Ehepaar reagiert überraschend - „Hab ich in 80 Jahren noch nie gesehen“
Riesiges Hornissennest entdeckt: Ehepaar reagiert überraschend - „Hab ich in 80 Jahren noch nie gesehen“
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Nun fast 700 Quarantäne-Fälle - 38 gemeldete Infektionen
Coronavirus im Landkreis Ebersberg: Nun fast 700 Quarantäne-Fälle - 38 gemeldete Infektionen
Das Geld fließt dahin: Autor Throsten Schüller erklärt wohin
Das Geld fließt dahin: Autor Throsten Schüller erklärt wohin

Kommentare