+
Tödliche Verletzungen erlitt ein 48-jähriger Ducatifahrer bei einem Unfall auf der Straße von Ebersberg nach Hohenlinden. Seine Maschine wurde total zerstört. 

Folgenschwer Crash beim Abbiegen

Tödlicher Unfall bei Ebersberg: Helfer können Motorradfahrer nicht mehr retten

  • schließen

Ein tödlicher Motorradunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag auf der Straße von Ebersberg nach Hohenlinden, auf Höhe der Einfahrt zur Deponie Schafweide.

Ebersberg – Wie die Ebersberger Polizeiinspektion auf Nachfrage der Ebersberger Zeitung mitteilt, hat ein 48-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Ebersberg bei einem Unfall zwischen Ebersberg und Hohenlinden sein Leben verloren.

Gutachten soll Unfallursache klären

Die genauen Umstände des Unglücks müssen zwar erst durch ein unfallanalytisches Gutachten geklärt werden, das von der Staatsanwaltschaft in Auftrag gegeben wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Motorradfahrer mit seiner Ducati aber in Richtung Hohenlinden unterwegs gewesen, als ihm auf Höhe der Abzweigung ein Hyundai-Fahrer entgegenkam, der mit seinem Wagen in Richtung Ebersberg fuhr.

Opfer konnte nicht mehr geholfen werden

Laut Polizei sei der Pkw nach links abgebogen, wobei es zur Kollision mit dem Motorrad kam. Rettungskräfte versuchten nach Augenzeugenberichten noch, denn schwer verletzten 48-Jährigen zu reanimieren. Er erlag jedoch leider den Folgen des schweren Zusammenstoßes. 

Am Wochenende ereignete sich noch ein zweiter tödlicher Unfall, der der Polizei Rätsel aufgibt: Radfahrer (67) stürzt in Hinterhof und stirbt

Erst vor Kurzem hatte sich in Steinhöring ein tödlicher Unfall ereignet: Mann steigt aus Auto und wird überfahren

Bei Egmating ist ein Motoradfahrer nach einem Überholmanöver gestorben. Er hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sichere Wiesn für Frauen und Mädchen
Das Oktoberfest lockt alljährlich viele Besucher an. Leider kommt es dabei aber auch immer wieder zu Übergriffen, vor denen jetzt die Grafinger …
Sichere Wiesn für Frauen und Mädchen
Ausgesetzter Hund entdeckt: Geschirr fast eingewachsen - „Der Hund hat richtig geschrien“
Spaziergänger wurden in Pöring auf sein Leid aufmerksam: Evelyn Bauer hat einen Hund schließlich aus seiner misslichen Lage befreit.
Ausgesetzter Hund entdeckt: Geschirr fast eingewachsen - „Der Hund hat richtig geschrien“
Nach fünf Jahren wird es Zeit: Abschied vom Maibaum
Auch der schönste Maibaum muss einmal seinem Nachfolger Platz machen. In Kirchseeon war es jetzt am Samstag so weit – und das, obwohl der Stamm noch in gutem Zustand war.
Nach fünf Jahren wird es Zeit: Abschied vom Maibaum
Lange Nacht der Musik: 40 Bands und eine Karaoke-Party
40 Bands an 30 Orten, dazu eine Karaoke-Party: Das ist die 4. Lange Nacht der Musik Poing. Live-Konzerte gibt‘s sogar in den Werkstätten der Staatsoper. 
Lange Nacht der Musik: 40 Bands und eine Karaoke-Party

Kommentare