Hund beißt Kind in die Wade

Ebersberg - Wer hat diesen Vorfall beobachtet, bei dem ein elfjähriges Mädchen verletzt wurde?

Folgendes war passiert: Am Dienstag, gegen 16.15 Uhr, wurde in der Eichthalstraße in Ebersberg ein elf Jahre altes Mädchen von einem Hund gebissen. Das Mädchen wollte gerade an dem angeleinten Tier vorbeigehen, als dieses plötzlich und ohne Grund zuschnappte.

Durch den Hundebiss erlitt das Mädchen eine Schürfwunde und blaue Flecken am Unterschenkel, teilte die Polizei Ebersberg am Mittwoch mit. Die Hundehalterin entfernte sich laut Polizeiangaben vom Ort des Geschehens, ohne sich weiter um eine Klärung des Sachverhaltes zu kümmern oder nachzufragen, ob das Kind bei dem Angriff Verletzungen erlitten hatte.

Die Hundehalterin wird von den ermittelnden Beamten als Frau mittleren Alters mit blonden Haaren beschrieben. Bei dem Tier, das zugeschnappt hatte, soll es sich um einen kleineren, schwarz/weißen Hund mit langem Fell handeln. Die Polizeiinspektion Ebersberg bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer (0 80 92) 8268-0. ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Wohnen für Senioren an der Gluckstraße
Vaterstetten - Generationenübergreifendes Wohnen ist ein Projekt des Beirats für ältere Bürger in Vaterstetten. Umgesetzt werden könnte dies nach Ansicht des Beirats auf …
Neues Wohnen für Senioren an der Gluckstraße
Vaterstetten: Alle müssen mitzahlen
Vaterstetten - In Vaterstetten wird es künftig eine Straßenausbaubeitragssatzung geben.  Bei Straßensanierungen werden Hausbesitzer  zur Kasse gebeten. Die Kosten werden …
Vaterstetten: Alle müssen mitzahlen
Engagierte Bürger sind die wahren Stärken einer Kommune
Pliening – „Die Stärke einer Gemeinde machen nicht nur gute Wirtschafts- und Arbeitsmarktdaten oder gute Bildungs- und Freizeitangebote aus“, betonte beim …
Engagierte Bürger sind die wahren Stärken einer Kommune
Straßennamen für Obstsiedlung
Vaterstetten  Vor allem nach Obstsorten werden die Straßen im neuen Wohnbaugebiet Vaterstetten „West/Nordwest“ benannt. Das beschloss jetzt der Gemeinderat. Die …
Straßennamen für Obstsiedlung

Kommentare