1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg
  4. Ebersberg

Kontrolle hoch zu Pferde: Polizei-Reiterstaffel patrouilliert am Egglburger See

Erstellt:

Von: Josef Ametsbichler

Kommentare

Kontrolle im Landschaftsschutzgebiet am Egglburger See: Ebersbergs Polizeichef Ulrich Milius, flankiert von den Polizistinnen Manuela Raith (li.) auf Leutnant und Celine Achenbach auf Navaro.
Kontrolle im Landschaftsschutzgebiet am Egglburger See: Ebersbergs Polizeichef Ulrich Milius, flankiert von den Polizistinnen Manuela Raith (li.) auf Leutnant und Celine Achenbach auf Navaro. © Stefan Roßmann

Die Reiterstaffel der Polizei München ist neuerdings in Landschaftsschutzgebieten im Kreis Ebersberg im Einsatz - zum Schutz der Tier- und Pflanzenwelt.

Ebersberg - Es war eine Premiere am Egglburger See: Die Reiterstaffel der Polizei München unterstützte die Ebersberger Inspektion bei der Einhaltung der Naturschutz-Regeln im Landschaftsschutzgebiet. Anlass der Kontrolle hoch zu Ross waren wiederholte Klage speziell über Hundebesitzer, die sich etwa nicht an die Leinenpflicht halten.

Das Bild zeigt Ebersbergs Polizeichef Ulrich Milius, flankiert von den Polizistinnen Manuela Raith (li.) auf Leutnant und Celine Achenbach auf Navaro. Die erste Zwischenbilanz am Sonntagnachmittag: „Komplett unauffälliger Einsatz“.

Ob es für den Einsatz eine Wiederholung gibt, steht noch nicht fest. Die Kontrollen erfolgen laut den Beamten in enger Absprache mit den betroffenen Gemeinden und der unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt.

Berittene Polizei im Landkreis Ebersberg: Drei Einsätze im Landschaftsschutzgebiet

Insgesamt sind die berittenen Polizistinnen und Polizisten aus der Landeshauptstadt dreimal im südlichen Landkreis Ebersberg im Einsatz, jeweils in verschiedenen Landschaftsschutzgebieten: Bereits am Freitag, 10. Juni, im Brucker Moos, am heutigen Samstag, 12. Juni, im Ebersberger Bereich sowie am kommenden Freitag, 17. Juni, rund um den Steinsee.

„Schwerpunkt wird dabei die Einhaltung naturschutzrechtlicher Bestimmungen, beispielsweise die Leinenpflicht für Hunde zum Schutz von Wiesenbrütern, sein“, hatte die Ebersberger Inspektion angekündigt.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Ebersberg finden Sie auf Merkur.de/Ebersberg.

Ebersberg-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Ebersberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Ebersberg – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare