Die Polizei ermittelt

Riesenglück - Kleines Kind läuft vor ein Auto und wird nur leicht verletzt

  • schließen

Ebersberg - Ein Bub (7) musste ins Krankenhaus, nachdem er vor ein Auto gelaufen war, doch der Unfall in Ebersberg hätte viel schlimmer ausgehen können.

Es ist der Albtraum eines jeden Autofahrers: Man fährt an am Straßenrad geparkten Autos entlang, als plötzlich aus dem Nichts ein kleines Kind auf der Fahrbahn steht. Genau das ist am Montagnachmittag einer 51-jährigen Autofahrerin in Ebersberg passiert.

Die Frau war mit ihrem Auto in der Hohenlindener Straße unterwegs. Ein siebenjähriger Bub wollte die Straße auf Höhe der Hausnummer vier überqueren und trat zwischen zwei geparkten Autos auf die Fahrbahn. Wie die Polizeiinspektion Ebersberg am Dienstag mitteilte, sah die Autofahrerin das Kind zu spät und konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern.

Für den kleinen Buben endete der Unfall aber glimpflich: Er wurde mit leichten Verletzungen zur Untersuchung in die Kinderklinik nach München-Schwabing gebracht. An dem Auto der 51-Jährigen entstand kein sichtbarer Schaden. Nun untersucht die Ebersberger Polizei den genauen Unfallhergang.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weiße Flecken sollen in Ebersberg verschwinden
Die letzten weißen Flecken auf der Landkarte in Sachen schnelles Internet nimmt sich die Stadt Ebersberg nun vor. Der Stadtrat hat beschlossen, die Glasfaserkabel auch …
Weiße Flecken sollen in Ebersberg verschwinden
Lidl am Friedhof: Ja oder Nein
Wenn der Gemeinderat in einer Sondersitzung am  25. Juli einen entsprechenden Beschluss fasst, dann werden die Wahlberechtigten am 24. September nicht nur zum Bundestag …
Lidl am Friedhof: Ja oder Nein
Bereit für ein spannendes Projekt
Der Countdown läuft: Am 12. September öffnet im Zauberwinkel Poings dritte Grundschule. Am Mittwoch hat sich die künftige Leitung bei einem Elternabend vorgestellt. Dort …
Bereit für ein spannendes Projekt
Verwirrter Autofahrer (79) benutzt falsche Fahrspur: zwei Verletzte
Nach einem Wendemanöver in Rott hat ein 79-jähriger Autofahrer aus Ebersberg die Orientierung verloren. Er fuhr auf der falschen Fahrspur weiter. Es kam zu …
Verwirrter Autofahrer (79) benutzt falsche Fahrspur: zwei Verletzte

Kommentare