1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg
  4. Ebersberg

Sommerwiesn nahe München kommt im August: Platz für 1000 Gäste

Erstellt:

Von: Michael Acker

Kommentare

Der beleuchtete Eingang zum Ebersberger Volksfest.
Der Biergarten ist der Anziehungspunkt des Ebersberger Volksfestes. Ein solches wird es heuer nicht geben, dafür aber eine Sommerwiesn in der Zeit von 6. bis 8. August. © Stefan Rossmann

Trotz der Corona-Pandemie ist ein kleines Sommerspektakel in Ebersberg geplant. Es sind mehrere Attraktionen in Planung.

Ebersberg - Es geht doch etwas! Statt eines Volksfestes, das der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen ist, veranstalten der Ebersberger Volksfestverein und Festwirt Martin Lohmeyer eine „Sommerwiesn“. Vom 6. August bis 9. August herrscht Biergartenbetrieb am Volksfestplatz. Das teilten Vereinschef Sepp Riedl, sein Stellvertreter Ernst Zimmermann und Lohmeyer am Montag im Gespräch mit der Ebersberger Zeitung mit.

Sommerwiesn in Ebersberg: Keine Besucherbegrenzung beim Biergartenbetrieb

Vor rund einer Woche war das Trio gemeinsam mit Ebersbergs Bürgermeister Ulrich Proske im Landratsamt vorstellig, um die Modalitäten abzuklären. Fest steht: Biergartenbetrieb ist ohne Besucherbegrenzung möglich. An einem Tisch dürfen bis zu zehn Personen sitzen, die Tische müssen im Abstand von 1,5 Metern aufgestellt werden.

Sommerwiesn 2021 in Ebersberg: Sogar Autoscooter und weitere Schausteller im Gespräch

Auf dem Weg zum Tisch und vom Tisch beispielsweise zur Toilette herrscht Maskenpflicht. Stimmungsmusik ist nicht erlaubt, Blasmusikklänge als Hintergrundbeschallung dagegen gestattet. Festwirt Lohmeyer steht im Kontakt zu einigen Schaustellern, die ihr Kommen zugesagt haben, darunter wohl auch der beliebte Autoscooter.

Der beliebte Biergarten wird in westlicher Richtung mit einem an den Seiten offenen Zelt erweitert. Insgesamt sollen rund 1000 Gäste Platz finden. Lohmeyer sagte, er habe bis zuletzt ein Fünkchen Hoffnung gehabt. Jetzt freue er sich mit den Ebersbergern.

Ebersberg-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser brandneuer Ebersberg-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Ebersberg – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare