+
Die Ebersberger Faschingsgesellschaft nahm unter dem Motto „So a Sauerei“ viele lokale Themen auf - unter anderem die Windräder im Forst unter dem Motto: „Viel Wind um nichts“.

Gaudiwurm in der Kreisstadt

Saukalt in Ebersberg: Faschingszug trotzt der Witterung

  • schließen

Schlechter hätte das Wetter kaum sein können, und der eine oder andere Faschingsgänger wird die am Mittwoch beginnende Fastenzeit wohl mit einer Erkältung starten. Aber der Stimmung auf dem Ebersberger Marktplatz tat das am Dienstag keinen Abbruch.

Ebersberg - Die Faschingsgesellschaft Ebersberg und viele Besucher freuten sich über den Zustrom und die tollen Wagen. Anfangs hatte es so ausgesehen, als würden sich die Besucher heuer von dem Schneetreiben abhalten lassen, das kurz vorher noch durch die Kreisstadt wehte. Dann aber füllte sich der Marktplatz und Tausende von Zuschauern bildeten die Kulisse für das traditionelle Spektakel, bei dem heuer wieder fast 20 Faschingswagen und zahlreiche Fußgruppen die Blicke auf sich zogen. Man sah es deutlich: Der Ebersberger Fasching lebt! 

Fasching in Ebersberg - die Bilder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lerchenwinkel Poing: Fünf Kilometer Fernwärme aus Geothermie
Poings Neubaugebiet Lerchenwinkel soll modern und nachhaltig zugleich werden, sagen die Verantwortlichen. Dazu beitragen soll die Geothermie, an welches das Gebiet …
Lerchenwinkel Poing: Fünf Kilometer Fernwärme aus Geothermie
Ebersberger Hilfskrankenhaus soll geschlossen werden
Das Hilfskrankenhaus wird bis Ende August rückgebaut. Versorgungsarzt Marc Block: „Die Situation im Landkreis ist derzeit extrem entspannt“.
Ebersberger Hilfskrankenhaus soll geschlossen werden
Corona-Benefizkonzerte: Musiker spielen für Poings einzige Kulturbühne
Die Corona-Krise hat Poings einziger Kulturbühne „Zum Andal“ arg zugesetzt. Musiker kämpfen für den Erhalt und spielen Benefizkonzerte via Live-Stream. Nächster Termin: …
Corona-Benefizkonzerte: Musiker spielen für Poings einzige Kulturbühne
Nach Eklat in konstituierender Sitzung: Hoffen auf die Ruhe nach dem Sturm
Sitzung 1 nach dem Eklat in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates Pliening: Bürgermeister Roland Frick richtet Appell an alle Fraktionen. 
Nach Eklat in konstituierender Sitzung: Hoffen auf die Ruhe nach dem Sturm

Kommentare