+
In Ebersberg und Umgebung ereignen sich derzeit immer wieder Einbrüche. Bislang tappt die Polizei im Dunkeln

Polizei sucht unbekannten Täter - Geräte im Wert von 6500 Euro geklaut 

Schon wieder Einbruch in Ebersberg

  • schließen

In der Umgebung von Ebersberg ereignen sich derzeit immer wieder Einbrüche. Noch hat die Polizei keine heiße Spur.

Ebersberg – Schon wieder: In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ein Einbruchsdiebstahl in eine Maschinenhalle in Mailing bei Ebersberg verübt. Das berichtete die Polizeiinspektion Ebersberg am Mittwoch.

Bei dem jüngsten Einbruchsdiebstahl hatten es der oder die Täter auf hochwertige Werkzeugmaschinen abgesehen, Der Gesamtschaden dürfte nach Informationen der Ermittler etwa 6500 Euro betragen. 

Der erneute Einbruch steht laut Polizei vielleicht im Zusammenhang mit einem weiteren Vorfall. Im selben Zeitraum war, wie bereits berichtet, im nahe gelegenen Altmannsberg ein ähnlich gelagerter Einbruchsdiebstahl verübt worden, sodass ein Tatzusammenhang stark zu vermuten ist. Sachdienliche Hinweise werden von der Polizeiinspektion Ebersberg, unter (0 80 92) 82 68-0 erbeten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aßlinger CSU: Trotz Kritik kein Gegenkandidat
Die Aßlinger CSU ist mit der Arbeit des parteilosen Bürgermeisters größtenteils zufrieden. Kritik gibt es aber dennoch. Und: Einen eigenen Kandidaten schickt die Partei …
Aßlinger CSU: Trotz Kritik kein Gegenkandidat
Glassplitter - Bekannter Öko-Metzger aus Münchner Umland ruft Fleischprodukte zurück
Weil in einem Produkt Glassplitter gefunden wurden, hat die Firma Herrmannsdorfer Landwerkstätten einen Rückruf gestartet.
Glassplitter - Bekannter Öko-Metzger aus Münchner Umland ruft Fleischprodukte zurück
Alle Ortsfeuerwehren erstmals im gleichen Gewand
Erstmals tragen die Freiwilligen Feuerwehren von Pliening, Landsham und Gelting die gleiche Schutzkleidung. Gezahlt hat‘s die Gemeinde Pliening. 
Alle Ortsfeuerwehren erstmals im gleichen Gewand
 Julias Familie sagt Danke
Am Samstag, 16. November, wäre sie 15 Jahre alt geworden. Aber Julia aus Hohenlinden hat  den Kampf gegen den Blutkrebs verloren. Jetzt wendet sich ihre Familie an alle, …
 Julias Familie sagt Danke

Kommentare