+
Die Abfuhr der Biotonnen in der Kreisstadt ist ins Stocken gekommen, aber nicht wegen der zahlreichen Fehlwürfe und Fremdkörper, die nicht in die grüne Tonne gehören, sondern wegen des momentanen Wetters.

Grüne Tonne kann nicht geleert werden

Jetzt bleibt sogar die Müllabfuhr stecken

Die Müllmänner kommen ins Schleudern. In Ebersberg bleiben deshalb die grünen Tonnen stehen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis.

Ebersberg - Aufgrund der andauernden Schneefälle vergangene Woche konnten in Ebersberg besonders am Donnerstag und Freitag zahlreiche grüne Tonnen nicht geleert werden. 

„Eine Nachleerung ist aufgrund des gedrängten Abfuhrplanes leider nicht möglich“, teilt die Stadt Ebersberg mit und bittet darum, die Komposttonnen bis zur nächsten regulären Leerung kommende Woche wieder von der Straße zu entfernen, damit die Räumdienste nicht behindert werden. 

„Im Bürgerbüro im Rathaus wird für jede nicht geleerte Tonne ein kostenloser Biomüllsack ausgegeben. Dieser kann in der nächsten Woche neben die grüne Tonne gestellt werden. Er wird aufgrund des speziellen Aufdruckes bei der Leerung mitgenommen“, verspricht die Verwaltung. ez

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lärmschutz für Moos und Schwaberwegen
Die Gemeinde Forstinning sieht im Planfeststellungsverfahren für die neue Umgehungsstraße viele ihrer Forderungen erfüllt. Zum Beispiel in Sachen Lärmschutz.
Lärmschutz für Moos und Schwaberwegen
Markt Schwaben wird „Klimaschutzzone“
Markt Schwaben wird zur „Klimaschutzzone“ erklärt. Das hat der Gemeinderat beschlossen - mit knapper Mehrheit.
Markt Schwaben wird „Klimaschutzzone“
Weniger Verpackung, mehr Fahrrad fahren
Zum zweiten Mal war Poings Bürgermeister Albert Hingerl zum Klima-Dialog in einer Schule. Dieses Mal sprach er mit Zehntklässlern der Anni-Pickert-Mittelschule.
Weniger Verpackung, mehr Fahrrad fahren
Auch wenn Kosten steigen:  Kreispolitiker und Schulleitung sehr zufrieden über Anbau-Plan am Gymnasium Vaterstetten
Bildung ist teuer. Der Landkreis investiert in diesem Bereich erheblich. Eines der Projekte ist das Gymnasium Vaterstetten. Dort sollen die Übergangs-Container nun …
Auch wenn Kosten steigen:  Kreispolitiker und Schulleitung sehr zufrieden über Anbau-Plan am Gymnasium Vaterstetten

Kommentare