Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 

Explosion? Nordkorea erneut von Erdstößen erschüttert 
+
Der Rote Eber, ein Ehrenamtspreis der Ebersberger SPD, ging heuer an die Tauschzentrale.

Ehrenamtspreis als „Lohn“

Tauschzentrale freut sich über Roten Eber 

  • schließen

Die Ebersberger SPD verleiht seit vielen Jahren den Ehrenamtspreis „Roter Eber“. Damit werden Gruppen oder Einzelpersonen gewürdigt, die sich außergewöhnlich für die Gemeinschaft engagieren. 

Der Preis ist verbunden mit einer finanziellen Anerkennung, die die SPD-Stadtratsfraktion aus ihren Sitzungsgeldern spendet. Heuer wurde damit der Einsatz der Tauschzentrale Ebersberg gewürdigt. Unser Foto zeigt bei der Preisübergabe auf der Ebersberger Alm am Freitagabend v. l.: Erika Finsinger, Dirk Schött (SPD-Ortsverein), Landtagsabgeordnete Doris Rauscher, die die Laudatio hielt, Christa Aben, Angelika Reitzel, Gertrud Eck, Johanna Zentgraf, Sieglinde Hauser, Nelly Hecker, Marina Aben, Viktoria Diekmann, Hildegard Hoffman, Elfriede Bojer, Ulrike Kunert (Vorsitzende Elterngemeinschaft Grafing/Ebersberg) und Mecki Hieke.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Warum Sie am Sonntag wählen sollten, wenn Sie keinen Thunfisch mögen
Unser Kolumnist mag keinen Thunfisch auf der Pizza. Deshalb gibt er am Sonntag bei der Bundestagswahl seine Stimme ab. Was es damit auf sich hat. 
Warum Sie am Sonntag wählen sollten, wenn Sie keinen Thunfisch mögen
Bürocampus mit bis zu 600 Arbeitsplätzen
Auf dem Besucherparkplatz von Océ an der Gruber Straße wird ein Bürocampus mit Boarding-House entstehen. Die Fertigstellung ist für Anfang 2020 geplant. Die Investoren …
Bürocampus mit bis zu 600 Arbeitsplätzen
Zorneding: Das Runde muss durchs Runde
„Das macht richtig Spaß“, freut sich Niclas (11). „Aber manche Bahnen sind schon schwer.“ Wie beispielsweise die mit dem gemauerten Brunnen, in den der Fußball gelupft …
Zorneding: Das Runde muss durchs Runde
Mehr Auslauf am Schlittenberg
Im Bergfeldpark, nahe des Monopteros‘, wird derzeit das Biotop verkleinert. Damit im Winter die Schlittenfahrer dort mehr Auslauf haben. 
Mehr Auslauf am Schlittenberg

Kommentare