+
Flammen schlagen aus dem Dachstuhl des Einfamilienhauses in Englmeng (Ebersberg)

Feuerwehreinsatz am Montagmorgen

Dachstuhl brennt in Einfamilienhaus in Englmeng bei Ebersberg

  • schließen

Ebersberg - Im Ebersberger Gemeindeteil Englmeng ist es am frühen Montagmorgen zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Betroffen war ein Einfamilienhaus am Ortsrand. Verletzt wurde nach ersten Informationen niemand.

Zahlreiche Feuerwehren wurden um 4.26 Uhr alarmiert. In Englmeng stand der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Flammen. Die Bewohner konnten sich nach Angaben von Rettungskräften rechtzeitig in Sicherheit bringen. 

Die Feuerwehr, die auch Atemschutzträger im Einsatz hatte, bekämpfte das Feuer auch mit der Drehleiter. Die Wasserversorgung erfolgte über eine Leitung zu einem Löschteich, der sich einige hundert Meter vom Brandort entfernt befindet. 

Über die Brandursache lagen zunächst keine Informationen vor.

Dachstuhl brennt in Einfamilienhaus

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Kies: Erweiterung der Abbaufläche auf den Weg gebracht
Der Gemeinderat Kirchseeon bringt eine erweiterte Abbaugenehmigung auf den Weg. Ausgebeutet werden soll bis zu zwölf Meter tief.  
Mehr Kies: Erweiterung der Abbaufläche auf den Weg gebracht
Mehrheit für kommunale Blitzer
Die Verkehrssicherheit soll in Poing erhöht werden. Dazu soll der Verkehr auch von der Kommune aus überwacht werden.
Mehrheit für kommunale Blitzer
SPD will Bücherei in Baldham
Die Debatte um die Zukunft der Bücherei Vaterstetten gewinnt an Fahrt. Jetzt hat sich die SPD zu Wort gemeldet. Die Genossen bringen als Standort das Baldhamer Zentrum …
SPD will Bücherei in Baldham
Zu wenige Kinder: Tagesstätte fehlt Geld
Glonn zahlt die Misere der Betreuungsstätte „Guter Hirte“ in Zinneberg: knapp 60 000 Euro. Eltern haben 40 Kinder angemeldet, es kamen aber nur 20.   
Zu wenige Kinder: Tagesstätte fehlt Geld

Kommentare