+
Nach einer Polizeikontrolle, bei der er seinen Führerschein abgeben musste, pöbelte ein 33-jähriger Autofahrer rum.

Betrunkener verursacht Unfall

Nach Blutprobe rumgepöbelt

  • schließen

Erst verursachte er einen Verkehrsunfall. Der Alkotest zeigte auch, warum der Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte: Der Mann war betrunken. Anschließend pöbelte der Unfallfahrer am Ebersberger Bahnhof Passanten an

Ebersberg - Gegen 20.15 Uhr befuhr ein 33-jähriger Fahrzeugführer aus Ramerberg die Schwabener Straße in Ebersberg in Richtung Forstinning. Auf Höhe des Kreisverkehrs verlor er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, überfuhr den Kreisverkehr und kam im angrenzenden Feld zum Stehen. 

Die Polizei wurde alarmiert. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von gut 2 Promille. Daraufhin wurde im Krankenhaus eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein des 33-Jährigen wurde sichergestellt. 

Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Auto entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, auf dem Feld und dem Kreisverkehr ist ein Flurschaden entstanden. Nachdem der 33-Jährige aus dem Krankenhaus entlassen worden war, pöbelte er am Ebersberger Bahnhof grundlos Passanten an. Neben einer Geldstrafe erwartet den betrunkenen Fahrzeuglenker ein Entzug der Fahrerlaubnis.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Fensterln im Landkreis stirbt aus – leider
Was passiert, wenn jemand heutzutage fensterlt? Gibt es das überhaupt noch? Und was ist dieses Fensterln? Unser Autor schafft einen Überblick. 
Das Fensterln im Landkreis stirbt aus – leider
Unwetter richtet schwere Schäden im Landkreis an
Das schwere Unwetter in der Nacht von Freitag auf Samstag hat die Rettungskräfte auf Trab gehalten. Im gesamten Landkreis Ebersberg waren Einsätze zu verzeichnen. Ein …
Unwetter richtet schwere Schäden im Landkreis an
Das alles kann die Kartoffel
Wussten Sie, dass eine durchschnittliche Kartoffel mehr Vitamin C hat als ein Apfel? Am 19. August ist Tag der Knolle - wir haben uns mit Bauern im Landkreis …
Das alles kann die Kartoffel
Störche machen sich rar
Um den Landkreis Ebersberg haben sie in diesem Jahr einen großen Bogen gemacht. Dabei ist die Storchenpolulation in Bayern erfreulich gewachsen. Das berichtet der Markt …
Störche machen sich rar

Kommentare