+
Am Bahnhof in Ebersberg soll ein neuer Servicestore der Bahn e röffnen. Die Umbauarbeiten laufen bereits. 

Merkur erfährt 

In Ebersberg soll ein DB-Servicestore am Bahnhof eröffnen

  • schließen

Es gibt auch gute Nachrichten der Bahn. Wie der Münchner Merkur erfahren hat, soll am Bahnhof in Ebersberg ein neuer Service-Store, also eine Art Kiosk eröffnet werden. Das bestätigt eine Sprecherin des Unternehmens.

Ein Pächter sei bereits gefunden, derzeit laufen erste Sanierungsarbeiten des Ladens im Gebäude direkt am Bahnhof. Die Glaswände, die lange Zeit verdreckt waren, sind geputzt, rote Aufkleber verraten, dass hier ein Laden der DB entstehen sollen. Der Pächter soll diesen als sogenannten Servicestore der Bahn führen. Wie eine Sprecherin schreibt, soll dieser bis Mitte 2019 eröffnen. „In den nächsten Wochen werden die entsprechenden Genehmigungen eingeholt und die nötigen Umbauarbeiten durchgeführt.“

Zu klären gelte es momentan noch, ob künftig auch Fahrkarten im personenbedienten Verkauf angeboten werden. Neben typischen Waren für den Reisebedarf soll es auch Heißgetränke und normale Getränke geben. Außerdem wird in dem Gebäude, das komplett der Bahn gehört, eine „öffentliche Toilette“ für Kunden zugänglich sein, teilt die Sprecherin mit. Und: „Dazu stimmen wir uns mit der Stadt ab.“

Walter Brilmayer, Bürgermeister der Kreisstadt, wusste bisher nichts davon. „Das ist eine tolle Nachricht“, sagt er. Über zwei Jahre stand ein Teil des Gebäudes, damit das WC, leer. Eine Toilette begrüßt er, schließlich habe auch die Stadt vor Jahren Geld dafür investiert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gesicht zeigen
Gegen Rassismus und Ausgrenzung: Rund 60 Besucher bei Auftaktveranstaltung zu „Poing, eine Gemeinde mit Courage“. 
Gesicht zeigen
Vaterstettener fordern: Weg mit der 10H-Regel bei Windrädern!
Weg mit der 10H-Regelung bei den Windrädern: Es ist eine Forderung, auch wenn sie als Bitte formuliert ist. Mit einem Brief hat sich die „Energiewende Vaterstetten“ an …
Vaterstettener fordern: Weg mit der 10H-Regel bei Windrädern!
Jan aus Poing
Jan mag es gemütlich. In den Armen seiner Eltern liegt er am allerliebsten. Jan ist das erste Kind von Robert und Patricia Scholz aus Poing und hat am 9. Dezember in der …
Jan aus Poing
Bei Renate Jess (66)  finden misshandelte Frauen Zuflucht und Hilfe
In der Weihnachtsserieerzählen wir Geschichten von Menschen, die für andere da sind. Auch Sie können Vereine und Organisationen unterstützen, in denen diese Menschen …
Bei Renate Jess (66)  finden misshandelte Frauen Zuflucht und Hilfe

Kommentare