+
Das ist der Täter, der die Spielothek in Markt Schwaben überfallen wollte.

Vorfall ereignete sich in Markt Schwaben

Das ist der Mann, der eine Spielothek überfallen wollte

  • schließen

Die Polizei hat jetzt Fahnungsfotos von dem Mann veröffentlicht, der am 19. Januar versucht hatte, eine Spielothek in Markt Schwaben zu überfallen.

Markt Schwaben - Wie berichtet versuchte ein bislang unbekannter, mit einer Pistole bewaffneter Täter am Freitag, 19. Januar eine Spielothek in Markt Schwaben zu überfallen. Als die anwesende Angestellte Alarm auslöste, flüchtete der Täter ohne Beute.

Auf Antrag der ermittelnden Kriminalpolizei Erding und der Staatsanwaltschaft München II hat der zuständige Ermittlungsrichter nun einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. Die Ermittler der Kriminalpolizei hoffen mit der Veröffentlichung der Lichtbilder aus der Videoaufzeichnung auf Hinweise aus der Bevölkerung zur Identität des Tatverdächtigen.

Sachdienliche Hinweise hierzu nimmt die Kriminalpolizei Erding unter der Telefonnummer 08122-968 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jungfernfahrt
Es war eine einmalige Sache, soll aber, wenn es nach der SPD geht, eine dauerhafte Alternative zur S-Bahn werden: mit dem Express-Bus von Poing zur U-Bahnstation …
Jungfernfahrt
Frischzellenkur für Zornedings Straßen
Es geht um die Beseitigung von maroden Fahrbahnen und Gehwegen, die Entschärfung von Gefahrenstellen, um barrierefreie Übergänge, weniger Asphaltwüsten und dafür um mehr …
Frischzellenkur für Zornedings Straßen
Mehr Zeit für Überquerung
Nach jahrelangem Vorlauf ist erstmalig und im Rahmen eines bayernweiten Modellprojekts die „Ampelschaltung für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen“ in Ebersberg in …
Mehr Zeit für Überquerung
Glück gehabt
Glück gehabt: Der mächtige Ast eines alten Baumes, den der Herbststurm in Poing umgeknickt hat, traf kein Auto. Die Straße aber war blockiert.
Glück gehabt

Kommentare