Terrorverdacht bei Messerattacke in Finnland - Zwei Tote und sechs Verletzte

Terrorverdacht bei Messerattacke in Finnland - Zwei Tote und sechs Verletzte
+
Das Landratsamt Ebersberg in Zugzwang.

Grafinger Verkehrschaos

Kommentar: Keine Spur von klarer Kante

  • schließen

Das Verkehrschaos in Grafing verärgert die Bürger. Gesperrte Bahnübergänge, Schienenersatzverkehr. Das Verhalten des Landratsamtes in dieser Sache bewertet unser Mitarbeiter Christoph Hollender.

Zeitungsleser wissen mehr! Das kann Landrat Robert Niedergesäß (CSU) bestätigen. Aus der Presse nämlich habe er von dem Chaos in Grafing erfahren. Das teilte er auf Facebook wütenden Bürgern mit. Bitte? Ernsthaft?

Verantwortlich für die Sperrungen der Bahnübergänge und Straßen ist das Landratsamt! Nicht nur, weil es sich auch um Kreis- und Staatsstraßen handelt, sondern weil die Anordnung, Straßen zu sperren und Umleitungen auszuweisen, nur von der Kreisbehörde ausgehen kann. Deutsche Bahn und die Firma, die die Gleisarbeiten durchführt, stimmen sich mit dem Landratsamt dazu ab.

Doch von Verantwortung und klarer Kante jenes fehlt jede Spur. Die Folgen erfährt der Landrat schließlich auch erst aus der Zeitung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Störche machen sich rar
Um den Landkreis Ebersberg haben sie in diesem Jahr einen großen Bogen gemacht. Dabei ist die Storchenpolulation in Bayern erfreulich gewachsen. Das berichtet der Markt …
Störche machen sich rar
Betrunken und auf funkender Felge heimwärts
Er war selbst von einem „Plattfuß“ nicht aufzuhalten und das lag vermutlich an seiner Alkoholisierung: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag verursachte ein Mann kurz …
Betrunken und auf funkender Felge heimwärts
Grafinger Erfolg an Siebentausender in Pakistan
Drei Jahre lang hatte es kein Bergsteiger auf den 7027 Meter hohen Spantik im pakistanischen Karakorumgebirge geschafft – nun gelang es als Ersten dem Grafinger Thorsten …
Grafinger Erfolg an Siebentausender in Pakistan
Wahlwerbung: AfD ärgert sich - Polizei ermittelt
Im Landkreis Ebersberg sprießt die Parteiwerbung. In welcher Kommune die CSU richtig stark wirbt und wieso die AfD richtig sauer sein dürfte. 
Wahlwerbung: AfD ärgert sich - Polizei ermittelt

Kommentare