+
Das gute Wetter hat es möglich gemacht: Die Arbeiten an der Münchner Straße vor Ebersberg konnten bereits abgeschlossen werden.

Verkehrsbehinderungen vor Ebersberg hören auf - Sperrung wird aufgehoben

Münchner Straße wieder befahrbar - warum es jetzt plötzlich schnell ging

  • schließen

Die Autofahrer werden aufatmen. Endlich wieder freie Bahn, die Arbeiten in der Münchner Straße sind fertig.

Ebersberg - Die Münchner Straße ist fertig: „Das ging jetzt schnell“, freut sich Ebersbergs Bürgermeister Walter Brilmayer. 

Das hat geholfen: Beflügelt vom guten Wetter ist die Asphaltierung der Münchner Straße schon erledigt. „Wir bauen noch heute (24. April) die Beschilderung der Umleitung ab und eröffnen die Straße“, so der Rathauschef der Kreisstadt. 

Spätestens am späten Nachmittag könne der Verkehr wieder normal laufen und die Anlieger wieder ungehindert passieren. 

Die Stadt Ebersberg bedankt sich bei allen Anliegern und den Verkehrsteilnehmern für ihre Geduld.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt Ersthelferin den größten Respekt
Die Feuerwehr Grafing hat sich bei einer unbekannten Frau bedankt, die durch ihr vorbildliches Verhalten nach einem schlimmen Unfall womöglich Menschenleben gerettet hat.
Nach schrecklichem Frontal-Zusammenstoß: Feuerwehr zollt Ersthelferin den größten Respekt
Hohenlinden: Bürgerliche nominieren Gemeinderatskandidaten
Die Hohenlindener Wählergruppe „Die Bürgerlichen“ hat ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl im März nominiert - aber noch keinen Bürgermeisterkandidaten.
Hohenlinden: Bürgerliche nominieren Gemeinderatskandidaten
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Poinger Heimatfilm ganz ohne Kitsch
Was in Poing alles geboten ist, welche Menschen hier leben und was man alles erleben kann, das zeigt der Film „Geh mal raus!“. Der wird am Sonntag erstmals gezeigt. 
Poinger Heimatfilm ganz ohne Kitsch

Kommentare