+
Altlandrat Hans Vollhardt (2.v.l.), hier mit ehemaligen Parteifreunden vor wenigen Tagen bei seinem 80. Geburtstag, hat mit der CSU abgeschlossen.

„Nicht mehr meine Partei“

Nach 47 Jahren: Altlandrat Hans Vollhardt tritt aus CSU aus

  • schließen
  • Michael Acker
    Michael Acker
    schließen

Die parteiinterne Kritik an der CSU von Horst Seehofer bekommt immer mehr Gesichter. Nach Informationen der Ebersberger Zeitung hat Altlandrat Hans Vollhardt der Partei schon im April dieses Jahres den Rücken gekehrt.

Landkreis –  Der Ebersberger bestätigte den Schritt am Donnerstag. „Das war nicht mehr meine Partei,“ sagte er zur EZ.Vollhardt gehörte der CSU 47 Jahre lang an.

Vollhardt, der von 1972 bis 1994 Bürgermeister der Kreisstadt und danach bis 2002 Landrat war, gehörte dem Kreisvorstand der CSU von 1977 bis 2011 an. Er galt jahrzehntelang als politisches Schwergewicht der Christsozialen.

Auch, aber nicht nur die Asylpolitik der CSU habe ihn zum Austritt bewogen, sagte Vollhardt. „Es geht um viel mehr“, fügte er an. Er werde der örtlichen CSU weiterhin verbunden bleiben. „Hier stimmt der Laden“. Auch in der Senioren Union, die er im Landkreis einst gegründet hatte, möchte er weiterarbeiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Reifenhalle für Kirchseeoner Autohaus
Am Autohaus Kirchseeon am östlichen Ortsrand in Richtung Ebersberg entsteht eine Halle für ein Reifenlager. Dazu gab der Gemeinderat jetzt seine Zustimmung.
Reifenhalle für Kirchseeoner Autohaus
Autos sollen unter die Erde
„Einen Tod muss man sterben. Man kann nicht sagen, Grün wohnen und dann zwei bis drei Stellplätze haben.“ Das sagte jetzt Gemeindebaurätin Brigitte Littke im …
Autos sollen unter die Erde
Das sind die Besten im Landkreis
Es geht um Papier aus den Händen von Landrat Robert Niedergesäß. 38 Schüler warten, schwitzen, denn sie sind die besten Absolventen. 
Das sind die Besten im Landkreis
Schwerer Unfall während der Wiesn: Insassen eingeklemmt - drei Franzosen sterben
Ein Dreivierteljahr nach dem Unfall in Waldtrudering mit drei Todesopfern sind die Ermittlungen jetzt abgeschlossen. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben, wie …
Schwerer Unfall während der Wiesn: Insassen eingeklemmt - drei Franzosen sterben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.