+
Im Sommer vergangenen Jahres war der Bauwagen der Oberndorfer Burschen schon einmal in Brand geraten. Damals wurde von Brandstiftung ausgegangen.

Er wird als Treffpunkt genutzt

Oberndorfer Bauwagen schon wieder abgebrannt

  • schließen

Oberndorf - Im Sommer vergangenen Jahres war der Bauwagen der Oberndorfer Burschen schon einmal in Brand geraten. Damals wurde von Brandstiftung ausgegangen. In der Nacht von Samstag auf Sonntag brach erneut ein Feuer aus. 

Die Polizei Ebersberg hat die Ermittlungen aufgenommen. „Aus bislang ungeklärter Ursache“  sei der von Oberndorfer Jugendlichen als Treffpunkt genutzte Bauwagen in Brand geraten. Der Sachschaden dürfte ca. 2000  bis 3000 Euro betragen. Das Feuer konnte durch die Freiwillige Feuerwehr Oberndorf schnell gelöscht werden. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wo das Essen eigentlich herkommt
Das Netzwerk „Junge Eltern/Familien mit Kindern bis zu drei Jahren“ thematisiert mit einer Veranstaltungsreihe das Zusammenspiel von Ernährung und Bewegung im Alltag.
Wo das Essen eigentlich herkommt
Valerie aus Grafing
Die Augen sind zugedrückt, so herzhaft lacht die kleine Valerie mit ihren glücklichen Eltern. Brüderchen Kilian blickt derweil noch ein wenig skeptisch in die Kamera – …
Valerie aus Grafing
Ich habe als Pfarrer in Zorneding zum ersten Mal Angst gespürt
Morddrohungen, Hass, Rassismus: Pfarrer Olivier Ndjimbi-Tshiende hat in Zorneding zum ersten Mal Angst gespürt, sagt er. Nun hat er ein Buch geschrieben, hier ein …
Ich habe als Pfarrer in Zorneding zum ersten Mal Angst gespürt
Neue Wohnhäuser in den Garten
Direkt angrenzend an den Reuterpark in Poing-Süd sollen vier neue Wohnhäuser mit Tiefgarage gebaut werden. In zwei idyllisch gelegenen Gärten an der Schulstraße 30 und …
Neue Wohnhäuser in den Garten

Kommentare