+
Andrang am Ebersberger Volksfest, das wieder sehr friedlich verlief.

Dienststelle zieht positive Bilanz

Polizei: Kaum Einsätze am Ebersberger Volksfest 

  • schließen

Die Polizei Ebersberg hat eine positive Bilanz des Ebersberger Volksfestes gezogen. In den elf Tagen hatte es kaum Einsätze gegegeben.

Ebersberg - Eine einzige Körperverletzung registrierten die Ebersberger Ordnungshüter während der gesamten Dauer des Volksfestes. Gleich zu Beginn war ein betrunkener Mann mit dem Sicherheitsdienst aneinander geraten. 

Außerdem berichtet die Polizei von einem Handydiebstahl am letzten Volksfesttag. Einer Besucherin (24) sei das Mobiltelefon der Marke Samsung aus der Hosentasche entwendet worden. Wer sachdienliche Hinweise zu diesem Diebstahl geben kann wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08092/8268-0 mit der Polizeiinspektion Ebersberg in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Landkreis rüstet ab
Vom Maschinengewehr aus dem Ersten Weltkrieg bis hin zum Butterflymesser: Was sich an Waffen aus dem Landkreis im Landratsamt gesammelt hat, ist beachtlich. 
Der Landkreis rüstet ab
Am Spannleitenberg in Kirchseeon soll gebaut werden
Der Kirchseeoner Gemeinderat hat sich mit einem Vorbescheid für den Bau eines Mehrfamilienhauses mit acht Wohnungen, eines Dreispänners mit Reihenhäusern und einer …
Am Spannleitenberg in Kirchseeon soll gebaut werden
Felix aus Pastetten
Bernadette und Martin Wolfsbauer aus Pastetten sind überglücklich. Endlich ist ihr erstes Kind da: Felix heißt der niedliche Bub bezeichnenderweise, der Glückliche. …
Felix aus Pastetten
Zahl der Scheidungen im Landkreis Ebersberg sinkt
Die Zahl der Scheidungen ist im Landkreis Ebersberg im vergangenen Jahr leicht zurückgegangen. Die Region liegt damit im bayernweiten Trend.
Zahl der Scheidungen im Landkreis Ebersberg sinkt

Kommentare