+
Bei dem Verkehrsunfall an der Reitgesinger Kreuzung wurden zwei Personen schwer verletzt, eine Autofahrerin kam mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Betrunkener verursacht schweren Verkehrsunfall

  • schließen

Ein betrunkener Autofahrer hat auf der B 304 an der Reitgesinger Ampelkreuzung zwischen Grafing und Kirchseeon einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Zwei Personen wurden dabei in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr aus ihren total demolierten Autowracks befreit werden.

+++Update+++

So ist es passiert: Am Freitag kam es gegen 18.45 Uhr, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen auf der B 304 bei der sogenannten „Reitgesinger Kreuzung“. Dabei fuhr ein 49-Jähriger aus dem südlichen Landkreis mit seinem Pkw von Grafing kommend in Richtung Kirchseeon. Auf Höhe Reitgesing übersah der Fahrzeuglenker das für ihn geltende Rotlicht der Ampelanlage und kollidierte mit einer 45-jährigen Fahrzeuglenkerin, die ebenfalls aus dem südlichen Landkreis stammt, meldete die Polizei.

Die Frau kam von Ebersberg und wollte in Richtung Grafing einbiegen. Beide Fahrzeugführer wurden nach dem Zusammenstoß in ihren Autos eingeklemmt und mussten durch die freiwillige Feuerwehr mit technischem Gerät befreit werden.

Die 45-jährige wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber ins Klinikum Großhadern geflogen. Der 49-jährige Unfallverursacher wurde ebenfalls schwer verletzt in die Kreisklinik Ebersberg gebracht.

Bei der Unfallaufnahme konnte durch die eingesetzten Rettungskräfte Atemalkoholgeruch beim 49-Jährigen Unfallverursacher festgestellt werden. Aus diesem Grund wurde durch die Staatsanwaltschaft München II eine Blutentnahme angeordnet.

Gegen den Mann wird ein Strafverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

Die B 304 war an der Unfallstelle für die Unfallaufnahme für ca. 3,5 Stunden komplett gesperrt. Die Verkehrslenkung übernahmen die Freiwillige Feuerwehr und die Straßenmeisterei Ebersberg.

Im Einsatz waren außer zwei Streifenbesatzungen der Polizeiinspektion Ebersberg, die freiwilligen Feuerwehren Ebersberg (15 Mann), Grafing (20 Mann) sowie Egglburg (6 Mann).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Wegweisend für andere Kommunen“
Nach drei Jahren Planungs- und Bauzeit ist die von der Gemeinde gebaute Wohnanlage für Senioren auf der Abtwiese jetzt offiziell eingeweiht worden. Sie könnte als …
„Wegweisend für andere Kommunen“
Nach Unfall: Betrunkener (23) bespuckt Polizisten
Einen Sachschaden von 50 000 Euro hat ein Betrunkener am Sonntag gegen 2.40 Uhr bei einem Unfall in Markt Schwaben angerichtet. Und noch anderes mehr, berichtet die …
Nach Unfall: Betrunkener (23) bespuckt Polizisten
Feiern während der Fußball-WM
Der Gemeinderat hat den Termin fürs Poinger Volksfest 2018 festgelegt: 6. bis 15. Juli. Zeitgleich mit der Fußballweltmeisterschaft in Russland.
Feiern während der Fußball-WM
Gartenzaun in Vaterstetten: Das ist erlaubt und das nicht
Regeln, wie viele Bäume künftig auf Grundstücken mindestens stehen müssen oder wie die Einfriedungen aussehen sollen, gibt es künftig in Vaterstetten. 
Gartenzaun in Vaterstetten: Das ist erlaubt und das nicht

Kommentare