1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg
  4. Ebersberg

Seit über einer Woche: Skoda steht verlassen mitten im Ebersberger Naturschutzgebiet

Erstellt:

Von: Sabine Heine

Kommentare

Das Auto steht stark beschädigt in der Nähe der Kleinmühle bei Ebersberg.
Das Auto steht stark beschädigt in der Nähe der Kleinmühle bei Ebersberg. © Stefan Rossmann

Ein Skoda sorgt für Verwunderung: Stark beschädigt steht das Fahrzeug mitten im Naturschutzgebiet bei Ebersberg. Nun wird gehandelt.

Ebersberg - Was macht dieser stark beschädigte Skoda im Naturschutzgebiet? Nicht wenige Spaziergänger haben sich in den letzten Tagen gefragt, warum das Auto seit dem 10. Juni in der Nähe der Kleinmühe in Ebersberg steht. Das Auto ist stark zerkratzt und die Scheiben sind kaputt, aber mit Folie bedeckt.

Dahinter steckt ein gesundheitliches Problem der Fahrerin, klärt die Polizei Ebersberg auf. Die Beamten haben inzwischen veranlasst, dass das Fahrzeug zeitnah von einem Verwandten der Fahrerin abgeholt werden soll. Bei der Polizeiinspektion in Ebersberg hätten sich schon einige Passanten gemeldet und gefragt, was denn mit dem Fahrzeug sei, so die Polizei.

Noch mehr Nachrichten aus der Region Ebersberg lesen Sie hier. Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s auch in unserem regelmäßigen Ebersberg-Newsletter

Auch interessant

Kommentare