1. Startseite
  2. Lokales
  3. Ebersberg
  4. Ebersberg

Bei Vermisstensuche: Rettungskräfte finden Toten in Maisfeld - Kripo ermittelt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Michael Acker

Kommentare

Blaulicht eines Polizeiwagens
Rettungskräfte fanden die Leiche in einem Maisfeld bei Steinhöring. © dpa

Eine schreckliche Entdeckung mussten Such- und Rettungskräfte in Steinhöring machen. Sie fanden die Leiche eines 91-jährigen Mannes aus Ebersberg. Er galt als vermisst.

Steinhöring/Ebersberg - Seit Montagabend, den 31.01.2022, wurde ein 91-jähriger Mann aus Ebersberg vermisst. Am Mittwoch in den Mittagsstunden fanden ihn die eingesetzten Such- und Rettungskräfte leblos bei Steinhöring auf. Das teilte das Polizeipräsidium Oberbayern mit.

Nachdem der 91-Jährige entgegen seiner Gewohnheiten für eine längere Zeit nicht nach Hause zurückgekehrt war, wurden am Dienstagmittag groß angelegte Suchmaßnahmen nach dem Mann eingeleitet, so ein Sprecher der Polizei.

Auch Suchhunde und Drohne im Einsatz - Mann tot in Maisfeld entdeckt

Neben einer großflächigen Absuche durch Polizeikräfte waren auch mehrere Suchhunde, eine Drohne der Polizeiinspektion Flughafen, ein Polizeihubschrauber sowie die Freiwillige Feuerwehr Steinhöring und die Werksfeuerwehr Ranhardsberg im Einsatz. Gegen 13 Uhr konnten die Einsatzkräfte den Leichnam des 91-Jährigen in einem Maisacker bei Steinhöring auffinden und bergen.

Hinweise auf ein Fremdverschulden haben sich bisher nicht ergeben. Die weitere Sachbearbeitung wurde von der Kriminalpolizei Erding übernommen.

Noch mehr Nachrichten aus der Region Ebersberg lesen Sie hier. Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s auch in unserem regelmäßigen Ebersberg-Newsletter

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion