+
Blutspender stehen nicht oft im Mittelpunkt des Interesses. Jetzt sollen sie mit einem Empfang geehrt werden.

Die stillen Lebensretter: Empfang für treue Blutspender 

Sechs Landkreisbürger sind dabei

  • schließen

Sie sind die stillen Lebensretter, aber einmal sollen die im Mittelpunkt stehen dürfen.

Landkreis – „Unser Event ist den treuesten Blutspendern Bayerns gewidmet. Sie sind einzigartige Menschen, die seit Jahren für andere Mitmenschen einstehen. Ihnen gebührt einfach ein ganz besonderes Dankeschön“, sagt BSD-Geschäftsführer Georg Götz.

Im Rahmen eines Festaktes in Erding ehrt der Blutspendedienst des BRK 427 einzigartige Blutspender, die ein exklusives Dankeschön verdienen. Mit dabei aus dem Landkreis Ebersberg: Josef Wieser aus Frauenneuharting, Peter Kraume aus Ebersberg, Maximilian Lanzl ebenfalls aus Ebersberg, Ulrich Peter Kleynmans aus Grafing, Irmgard Träger aus Baiern und Heinz Jacobi aus Pliening.

Diese Helden des Alltags stehen am Dienstag, 18. September bei einem Ehrungsabend von 17 bis 22.30 Uhr in der Erdinger Stadthalle im Mittelpunkt. Denn sie haben in ihrem Leben 75, 100, 125, 150 bis zu 175 Mal ihr Blut für andere gegeben. „Jeder von ihnen hat es verdient, einmal selbst im Rampenlicht zu stehen, um seine persönliche Würdigung zu erhalten“, betont Georg Götz weiter.

Der Programmablauf im Einzelnen: 17 Uhr Empfang und kleine Stärkung, 18 Uhr Einlass in den Saal, 18.30 Uhr Begrüßung und offizieller Beginn der Veranstaltung: Filme, Bühnen-Talk mit Michael Sporer, Felix Brunner und Gela Allmann, einer Bergsportlerin aus Dachau, die sich nach einem schicksalhaften Ereignis in den Bergen zurück ins Leben kämpfe und es dank treuer Blutspender schaffte. 19 Uhr Hauptgang mit Überraschungs-Showeinlage, 20 Uhr Ehrungen pro Kreisverband inkl. Erinnerungsfoto je Kreisverband, um 21.45 Uhr gibt es dann Dessert für die Teilnehmer und um 22 Uhr noch einen Auftritt des Kabarettisten Chris Boettcher; gegen 22.45 Uhr klingt die Veranstaltung aus.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Willkommen in Randys Gruselkabinett
Eigenen Angaben zufolge ist es der größte Halloween-/Horrorladen Europas: Der Horror-Shop in Landsham. Jetzt neu mit echten Geistern. 
Willkommen in Randys Gruselkabinett
Erwischt: Sturzbetrunkene Fahrraddiebe am frühen Morgen
Die Poinger Polizei hat am Donnerstag zwei Fahrraddiebe erwischt, die sturzbetrunken unterwegs waren. Um 7 Uhr früh. 
Erwischt: Sturzbetrunkene Fahrraddiebe am frühen Morgen
Philipp aus Kirchseeon
Sie sind so glücklich: Christina und Matthias Rauch aus Kirchseeon haben nach Sophia ihr zweites Kind bekommen. Am 13. Oktober wurde Philipp in der Kreisklinik Ebersberg …
Philipp aus Kirchseeon
Grüne Landratskandidatin Waltraud Gruber: Kräuter-Eistee und Weitblick
Waltraud Gruber, 61-jährige Umweltingenieurin aus Aßling und langjährige Kreisrätin, macht Landrat Robert Niedergesäß (CSU) das Amt streitig. Sie kandidiert bei der Wahl …
Grüne Landratskandidatin Waltraud Gruber: Kräuter-Eistee und Weitblick

Kommentare