Tödlicher Fahrradunfall in Ebersberg

Frau (59) von Lkw überrollt

  • schließen

Ebersberg - Sie hatte keine Chance: Eine 59-jährige Fahrradfahrerin aus Ebersberg ist am Mittwoch gegen 12.40 Uhr auf der Münchener Straße von einem Lkw überrollt worden. Die Frau starb in der Klinik. Einzelheiten gab die Polizei erst knapp 24 Stunden später bekannt.

Der schreckliche Unfall ereignete sich nach Angaben der Ebersberger Polizei  im Einmündungsbereich der Münchener Straße/Josef-Brendle-Straße. Nach ersten Ermittlungen wollte ein 65-jähriger Münchner mit seinem Lkw aus der Josef-Brendle-Straße nach rechts auf die Münchener Straße abbiegen. Hierbei übersah er offensichtlich die 59-jährige Fahrradfahrerin, die auf dem Radweg stadteinwärts fuhr und demnach die Josef-Brendle-Straße kreuzte. Es kam zur Kollision. Nach ersten Zeugenaussagen wurde die Frau vom Lkw überrollt, wodurch sie schwere Verletzungen erlitt. Sie wurde daraufhin ins Krankenhaus nach Ebersberg gebracht, wo sie kurze Zeit später trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen starb.

Von der Staatsanwaltschaft München II wurden daraufhin ein unfallanalytisches und fahrzeugtechnisches Gutachten angeordnet. Weiterführende Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung wurden von der Polizeiinspektion Ebersberg aufgenommen. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr durch die Feuerwehr Ebersberg umgeleitet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Augenzeuge der Vergewaltigung: „Keiner hat geholfen“
Sechs Tage nach der Gruppen-Vergewaltigung eines Mädchens (16) im Ortskern von Höhenkirchen-Siegertsbrunn sitzt nun auch der dritte Täter in U-Haft.
Augenzeuge der Vergewaltigung: „Keiner hat geholfen“
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Entsetzen herrscht in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, nachdem zwei Afghanen am Freitag eine 16-jährige Münchnerin vergewaltigt haben. Die Regierung von Oberbayern kündigt …
Nach brutaler Vergewaltigung: Dritter Tatverdächtiger verhaftet
Dorina aus Isen
Das Glück steht ihnen ins Gesicht geschrieben: Eva Dömgene Török und Daniel Dömse aus Isen freuen sich riesig über die Geburt ihres ersten Kindes. Dorina haben sie das …
Dorina aus Isen
Stadthalle Grafing: Alles mal ausprobieren
Sein Konzept hat sich bewährt. Das Stadthallen-Programm in Grafing war in der vergangenen Saison erfolgreich wie lange nicht. Jetzt gibt es ein neues.
Stadthalle Grafing: Alles mal ausprobieren

Kommentare