Tödlicher Fahrradunfall in Ebersberg

Frau (59) von Lkw überrollt

  • schließen

Ebersberg - Sie hatte keine Chance: Eine 59-jährige Fahrradfahrerin aus Ebersberg ist am Mittwoch gegen 12.40 Uhr auf der Münchener Straße von einem Lkw überrollt worden. Die Frau starb in der Klinik. Einzelheiten gab die Polizei erst knapp 24 Stunden später bekannt.

Der schreckliche Unfall ereignete sich nach Angaben der Ebersberger Polizei  im Einmündungsbereich der Münchener Straße/Josef-Brendle-Straße. Nach ersten Ermittlungen wollte ein 65-jähriger Münchner mit seinem Lkw aus der Josef-Brendle-Straße nach rechts auf die Münchener Straße abbiegen. Hierbei übersah er offensichtlich die 59-jährige Fahrradfahrerin, die auf dem Radweg stadteinwärts fuhr und demnach die Josef-Brendle-Straße kreuzte. Es kam zur Kollision. Nach ersten Zeugenaussagen wurde die Frau vom Lkw überrollt, wodurch sie schwere Verletzungen erlitt. Sie wurde daraufhin ins Krankenhaus nach Ebersberg gebracht, wo sie kurze Zeit später trotz eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen starb.

Von der Staatsanwaltschaft München II wurden daraufhin ein unfallanalytisches und fahrzeugtechnisches Gutachten angeordnet. Weiterführende Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung wurden von der Polizeiinspektion Ebersberg aufgenommen. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr durch die Feuerwehr Ebersberg umgeleitet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stilles Örtchen ruht in Frieden - noch
Ebersberg - Sollte es die Haushaltslage der Stadt erlauben, wird in die Aussegnungshalle auf dem Neuen Friedhof in Ebersberg eine WC-Anlage integriert. Geschätzte …
Stilles Örtchen ruht in Frieden - noch
Geburtenrekord um zwei Babys verfehlt
Poing - Beinahe wäre 2016 das Jahr mit dem Geburtenrekord in Poing geworden. Lediglich zwei Babys haben gefehlt, um die Höchstzahl von 2014 zu erreichen. Mit 191 …
Geburtenrekord um zwei Babys verfehlt
Razzia: Polizei stellt in Vaterstetten Unmengen an Waffen sicher
Poing - Die Polizei hat bei einem 63-jährigen Mann aus Baldham ein erhebliches Arsenal an unterschiedlichen Waffen und tausende Schuss Munition sichergestellt. Zum …
Razzia: Polizei stellt in Vaterstetten Unmengen an Waffen sicher
Emmering: Bürgermeister zahlt Fliesenleger schwarz aus der Gemeindekasse
Emmering – Unkompliziert sollte es sein und die Gemeinde möglichst wenig kosten. Darum bezahlte der Emmeringer Bürgermeister Max Maier („Bürger für Emmering“) …
Emmering: Bürgermeister zahlt Fliesenleger schwarz aus der Gemeindekasse

Kommentare