Einsatz bei Party

Unbekannter versprüht Pfefferspray: Polizei räumt Ebersberger Jugendzentrum

  • schließen

Ein Großaufgebot an Rettungskräften hat in der Nacht auf Samstag, 8. April, das Ebersberger Jugendzentrum geräumt. Grund war die Pfefferspray-Attacke eines bisher unbekannten Täters. Drei Gäste wurden verletzt.

Ebersberg - Der Unbekannte sprühte bei einer Party in dem Gebäude in der Dr.-Wintrich-Straße gegen 23 Uhr ziellos mit Pfefferspray. Zu diesem Zeitpunkt war der Raum mit 40 bis 60 Personen besetzt. Durch die Attacke wurden drei Gäste leicht verletzt. Diese kamen mit Atembeschwerden und Reizhusten in die Kreisklinik Ebersberg. Mit einem Großaufgebot von Rettungskräften wurde das Jugendzentrum geräumt und gelüftet.

Während die Gäste vor der Eingangstüre des Jugendzentrums ausharrten, kam es zwischen fünf stark alkoholisierten Gästen zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Zusammen mit Unterstützungskräften der benachbarten Polizeidienststellen konnten die Personen voneinander getrennt und polizeiliche Maßnahmen durchgesetzt werden.

Die Party wurde vorzeitig beendet.

Sachdienliche Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizeiinspektion Ebersberg unter der Telefonnummer 08092/82680 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bulldogs und Boliden
Nach längerer Pause gibt es heuer wieder einen Oldtimer-Frühschoppen  bei Poing: am Sonntag, 20. August, auf dem Angelbrechtinger Hansn-Hof.
Bulldogs und Boliden
Urteil für Messerstecher von Grafing: Paul H. muss in die Psychiatrie
Der Messerstecher von Grafing steht vor Gericht. Der Vorwurf: Mord und versuchter Mord in drei Fällen. Entschieden wird über seine dauerhafte Einweisung in die …
Urteil für Messerstecher von Grafing: Paul H. muss in die Psychiatrie
Markt Schwabener (24) stirbt beim Bad in der Isar
Es sollte ein nassesVergnügen werden, doch für einen 24-jährigen Mann aus Markt Schwaben endete das Bad in der Isar tödlich. Er verunglückte am Mittwoch gegen 19.15 Uhr …
Markt Schwabener (24) stirbt beim Bad in der Isar
Felix aus Isen
Nicht nur die Eltern schauen zufrieden und glücklich aus, auch der kleine Felix. Der niedliche Bub hat sich mal kurz ins Land der süßen Träume verabschiedet und erlebt …
Felix aus Isen

Kommentare