Sie warten auf neue Besitzer. Foto: kn

Wer will Meerschweinchen aufnehmen?

Ebersberg - In der Ebersberger Tierauffangstation befindet sich noch eine Meerschweinchenrasselbande, die bereit zur Vermittlung ist.

Es sind überwiegend männliche kastrierte und einige weibliche Tiere. Von den weiblichen ist am 19. Juni eines Mama von vier Jungen geworden, die auch schon vermittelt werden können. „Wir wünschen uns für unsere Wusler, die wir nicht einzeln, sondern immer zu zweit oder zu einem vorhandenen Tier dazuvermitteln, ein schönes artgerechtes und abwechslungsreiches Zuhause mit gemütlichem Häuschen, viel Platz und gesichertem Freilauf zum Fetzen und Spielen und immer genug Futter im Napf, damit es ihnen ab sofort nur noch gutgeht“, sagt Karin Fritsch vom Tierschutzverein. „Unsere Meerschweinchen leben momentan in Außenhaltung und würden sich daher über ein Freigehege mit viel Grün sehr freuen. Wer möchte gerne ein oder mehrere Meerschweinchen bei sich aufnehmen?“

Bei Interesse besuchen Sie die Fundtierauffangstation des Tierschutzvereins Landkreis Ebersberg in Ebersberg, Gewerbepark Nord-Ost 11, geöffnet von Freitag bis Sonntag von 13 bis 16 Uhr, Tel.: (0 80 92) 24 70 646 oder Mail: kontakt@tierschutz-ebersberg.de.

ez

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiße Flecken sollen in Ebersberg verschwinden
Die letzten weißen Flecken auf der Landkarte in Sachen schnelles Internet nimmt sich die Stadt Ebersberg nun vor. Der Stadtrat hat beschlossen, die Glasfaserkabel auch …
Weiße Flecken sollen in Ebersberg verschwinden
Lidl am Friedhof: Ja oder Nein
Wenn der Gemeinderat in einer Sondersitzung am  25. Juli einen entsprechenden Beschluss fasst, dann werden die Wahlberechtigten am 24. September nicht nur zum Bundestag …
Lidl am Friedhof: Ja oder Nein
Bereit für ein spannendes Projekt
Der Countdown läuft: Am 12. September öffnet im Zauberwinkel Poings dritte Grundschule. Am Mittwoch hat sich die künftige Leitung bei einem Elternabend vorgestellt. Dort …
Bereit für ein spannendes Projekt
Verwirrter Autofahrer (79) benutzt falsche Fahrspur: zwei Verletzte
Nach einem Wendemanöver in Rott hat ein 79-jähriger Autofahrer aus Ebersberg die Orientierung verloren. Er fuhr auf der falschen Fahrspur weiter. Es kam zu …
Verwirrter Autofahrer (79) benutzt falsche Fahrspur: zwei Verletzte

Kommentare