Ein alter Ölofen sorgte in Ebersberg für einen Wohnhaus-Brand.

Hier geht ein Haus in Rauch auf

Ebersberg - Ein alter Ölofen, der aufgrund eines Defekts Feuer gefangen hatte, war schuld an einem Wohnhausbrand an der Candid-Huber-Straße in Ebersberg am Dienstagnachmittag.

Der 51-jährige Bewohner hatte noch versucht, das Feuer in der Erdgeschosswohnung selbst zu löschen. „Doch plötzlich ist es immer mehr geworden“, berichtete er eine Stunde später. Mit russgeschwärztem Gesicht, Brandblasen an den Händen und angesengter Jacke blieb ihm nichts anderes übrig als zuzusehen, wie das Haus in Rauch aufging.

Die Bilder zum Wohnhaus-Brand

Bilder: Brand in Ebersberger Wohnhaus

Eine weitere Mieterin hatte sich über das Dach in Sicherheit bringen können. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz waren insgesamt etwa 45 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ebersberg sowie das Rote Kreuz.

Armin Rösl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mehr als Minimalversion: Im Altbau der Schule wird saniert
Umfangreicher als bisher geplant sollen die Renovierungs-Arbeiten am alten Teil der Grund- und Mittelschule Kirchseeon werden. Dazu gab jetzt der Marktgemeinderat Grünes …
Mehr als Minimalversion: Im Altbau der Schule wird saniert
14 Frauen, sechs Männer: Grüne sorgen für Novum in Pliening
Mit geballter Frauenpower geht der neu gegründete Plieninger Ortsverband der Grünen in die Gemeinderatswahl. Und mit einem großen Ziel. 
14 Frauen, sechs Männer: Grüne sorgen für Novum in Pliening
Neues Forum schickt 16 Männer und vier Frauen ins Rennen
Das Neue Forum Pliening hat 16 Männer und vier Frauen für die Gemeinderatswahl 2020 nominiert. Die unabhängige Wählergruppe hat ihr Ziel klar formuliert. 
Neues Forum schickt 16 Männer und vier Frauen ins Rennen
Kulturfeuer Ebersberg 2020 lockt mit tollem Programm
Das Konzept hat sich bewährt: Auch beim Kulturfeuer 2020 in Ebersberg setzt Veranstalter altes kino auf Publikumslieblinge und Geselligkeit.
Kulturfeuer Ebersberg 2020 lockt mit tollem Programm

Kommentare