+
Der verletzte Radfahrer wurde nach seiner Befreiung ins Krankenhaus gebracht.

Lastwagenfahrer als Retter

Radfahrer stürzt und ist danach gefangen

  • schließen

Kurioser Unfall im Ebersberger Forst: Ein Radfahrer stürzte so unglücklich, dass er sich einen Fuß in einem Wildrost einklemmte und sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien konnte.

Ebersberg - Am Dienstag gegen 14.30 Uhr, befuhr laut aktuellem Polizeibericht ein 76-Jähriger Mann aus dem westlichen Landkreis Ebersberg das Hohenlindener-Grenz-Geräumt im Ebersberger Forst mit seinem Fahrrad. Als er einen im Boden eingelassenen Wildrost überqueren wollte, stürzte er und klemmte sein Bein im Rost ein. Dabei erlitt er Abschürfungen am Unterschenkel und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. 

Eine Radfahrerin, die die Notlage des 76-Jährigen bemerkte, hielt einen vorbeifahrenden Kleintransporter an. Der Fahrzeugführer benutzte einen Spanngurt, um die Eisenstäbe des Wildrostes auseinander zu ziehen. Es gelang ihm, den Mann zu befreien, bevor die Rettungskräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ebersberg und Forstinning, sowie der Rettungsdienst an der Unfallstelle eintrafen. 

Der verletzte Radfahrer wurde vorsorglich ins Krankenhaus Ebersberg verbracht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Vormittag ohne Handys und Kopfhörer
63 Absolventen haben heuer an der Anni-Pickert-Mittelschule Poing ihren Abschluss gemacht. Sei es den Qualifizierenden Hauptschulabschluss oder die Mittlere Reife.
Ein Vormittag ohne Handys und Kopfhörer
Große Vielfalt auf kleiner Fläche - Es ist Platz für alle
Als es um den Volksentscheid „Rettet die Bienen“ ging, gab es zwei Fronten: Bauern und Naturschützer. Doch für Insekten kann jeder etwas tun, vor allem die …
Große Vielfalt auf kleiner Fläche - Es ist Platz für alle
Der bayerische Rockabilly: Poinger gewinnt internationalen Haircontest
Albert „Al“ Feil aus Poing fährt einen Mercury Marquis Brougham und ist Rockabilly mit Leib und Seele. Jetzt hat er einen besonderen internationalen Preis gewonnen.
Der bayerische Rockabilly: Poinger gewinnt internationalen Haircontest
Jakob Vitus aus Reithofen
Dieser Name hat Tradition. Jakob Vitus ist nicht nur das erste Kind von Johanna und Jakob Neumeier aus Reithofen, sondern auch der fünfte Jakob in der Familie. Der Bub …
Jakob Vitus aus Reithofen

Kommentare