+
In Oberaudorf verbrachten die Teilnehmer des Ausfluges ein entspanntes Wochenende. Der Kinderschutzbund im Landkreis Ebersberg hatte ihn organisiert, damit sich Alleinerziehende mit ihrem Nachwuchs erholen können.

Erleichterung für Alleinerziehende

Pause für Mama und Papa

Auch in diesem Jahr konnte der Kinderschutzbund im Landkreis Ebersberg ein Erholungswochenende für Alleinerziehende aus dem Landkreis Ebersberg veranstalten. Die Alleinerziehenden konnten durchschnaufen.

Landkreis – Alleinerziehende tragen sehr viel Verantwortung und haben oft weder Zeit noch Geld, um sich eine Auszeit von ihren Pflichten und Sorgen zu gönnen. Um sich dennoch mal verwöhnen zu lassen, veranstaltet der Kinderschutzbund bereits seit 2009 für Alleinerziehende diese Wochenenden. Wie auch in den vergangenen zwei Jahren ging es heuer für die 12 Mütter und einen Vater sowie deren Kinder wieder nach Oberaudorf ins Schauerhaus. Während die Eltern Tiefenentspannung, Friseur, individuelle Massagen und eine Wanderung genießen konnten, fuhren die Kinder in die Bergerlebniswelt „Hexenwasser“ nach Söll am Wilden Kaiser.

Mit der Seilbahn begaben sich die insgesamt 26 Kinder, betreut von den Ehrenamtlichen des Kinderschutzbundes, zuerst hinauf auf den Berg. Dort konnten sie barfuß einen Pfad über Gras, Steine und plätscherndes Bergwasser entlang marschieren. Eine echte Hexe begleitete die Mädchen und Buben dabei und erklärte ihnen ganz genau, was es mit den Stationen auf sich hatte.

Anschließend gab es auf der Gipfelalm „Hohe Salve“ ein Eis, das bei herrlichem Bergblick besonders gut schmeckte. Beim abendlichen Lagerfeuer gab es sowohl für die Kinder als auch für die Eltern eine Menge zu erzählen. Bevor für alle Teilnehmer die Heimreise bevorstand, ging es am Sonntag noch zur Sommerrodelbahn nach Oberaudorf. Dies bildete den krönenden Abschluss eines wunderbaren Wochenendes.

Das Angebot „Alleinerziehenden-Wochenende“ wird ausschließlich aus Spenden finanziert. Der Kinderschutzbund freut sich über jede finanzielle Unterstützung, um solche Wochenenden auch weiterhin anbieten zu können.

Weitere Informationen

gibt’s unter www.kinderschutzbund-ebersberg.de

Von Julia Roll

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Warum Sie am Sonntag wählen sollten, wenn Sie keinen Thunfisch mögen
Unser Kolumnist mag keinen Thunfisch auf der Pizza. Deshalb gibt er am Sonntag bei der Bundestagswahl seine Stimme ab. Was es damit auf sich hat. 
Warum Sie am Sonntag wählen sollten, wenn Sie keinen Thunfisch mögen
Bürocampus mit bis zu 600 Arbeitsplätzen
Auf dem Besucherparkplatz von Océ an der Gruber Straße wird ein Bürocampus mit Boarding-House entstehen. Die Fertigstellung ist für Anfang 2020 geplant. Die Investoren …
Bürocampus mit bis zu 600 Arbeitsplätzen
Zorneding: Das Runde muss durchs Runde
„Das macht richtig Spaß“, freut sich Niclas (11). „Aber manche Bahnen sind schon schwer.“ Wie beispielsweise die mit dem gemauerten Brunnen, in den der Fußball gelupft …
Zorneding: Das Runde muss durchs Runde
Mehr Auslauf am Schlittenberg
Im Bergfeldpark, nahe des Monopteros‘, wird derzeit das Biotop verkleinert. Damit im Winter die Schlittenfahrer dort mehr Auslauf haben. 
Mehr Auslauf am Schlittenberg

Kommentare