+
In Oberaudorf verbrachten die Teilnehmer des Ausfluges ein entspanntes Wochenende. Der Kinderschutzbund im Landkreis Ebersberg hatte ihn organisiert, damit sich Alleinerziehende mit ihrem Nachwuchs erholen können.

Erleichterung für Alleinerziehende

Pause für Mama und Papa

Auch in diesem Jahr konnte der Kinderschutzbund im Landkreis Ebersberg ein Erholungswochenende für Alleinerziehende aus dem Landkreis Ebersberg veranstalten. Die Alleinerziehenden konnten durchschnaufen.

Landkreis – Alleinerziehende tragen sehr viel Verantwortung und haben oft weder Zeit noch Geld, um sich eine Auszeit von ihren Pflichten und Sorgen zu gönnen. Um sich dennoch mal verwöhnen zu lassen, veranstaltet der Kinderschutzbund bereits seit 2009 für Alleinerziehende diese Wochenenden. Wie auch in den vergangenen zwei Jahren ging es heuer für die 12 Mütter und einen Vater sowie deren Kinder wieder nach Oberaudorf ins Schauerhaus. Während die Eltern Tiefenentspannung, Friseur, individuelle Massagen und eine Wanderung genießen konnten, fuhren die Kinder in die Bergerlebniswelt „Hexenwasser“ nach Söll am Wilden Kaiser.

Mit der Seilbahn begaben sich die insgesamt 26 Kinder, betreut von den Ehrenamtlichen des Kinderschutzbundes, zuerst hinauf auf den Berg. Dort konnten sie barfuß einen Pfad über Gras, Steine und plätscherndes Bergwasser entlang marschieren. Eine echte Hexe begleitete die Mädchen und Buben dabei und erklärte ihnen ganz genau, was es mit den Stationen auf sich hatte.

Anschließend gab es auf der Gipfelalm „Hohe Salve“ ein Eis, das bei herrlichem Bergblick besonders gut schmeckte. Beim abendlichen Lagerfeuer gab es sowohl für die Kinder als auch für die Eltern eine Menge zu erzählen. Bevor für alle Teilnehmer die Heimreise bevorstand, ging es am Sonntag noch zur Sommerrodelbahn nach Oberaudorf. Dies bildete den krönenden Abschluss eines wunderbaren Wochenendes.

Das Angebot „Alleinerziehenden-Wochenende“ wird ausschließlich aus Spenden finanziert. Der Kinderschutzbund freut sich über jede finanzielle Unterstützung, um solche Wochenenden auch weiterhin anbieten zu können.

Weitere Informationen

gibt’s unter www.kinderschutzbund-ebersberg.de

Von Julia Roll

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Jetzt ist das schöne Radl vom Emil platt“
Hier schaut’s aus wie im richtigen Leben. Kreisel, Zebrastreifen, Ampeln, Linksabbiegespuren und Vorfahrtsschilder, aber alles in Miniatur. Dazwischen zwei Polizisten, …
„Jetzt ist das schöne Radl vom Emil platt“
Rumgepöbelt und Polizisten angegriffen
Er pöbelte rum, war erheblich alkoholisiert und musste gefesselt werden. Im Rettungswagen beleidigte der Mann dann Einsatzkräfte und schließlich griff er im Krankenhaus …
Rumgepöbelt und Polizisten angegriffen
Valentina Felicia aus Feldkirchen
Lautstark begrüßt Valentina Felicia das Leben. Die kleine Prinzessin ist das erste Kind von Stefanie und Johannes Ostenrieder aus Feldkirchen und hat am 15. April in der …
Valentina Felicia aus Feldkirchen
Motorradfahrer unter Müllwagen geschleudert
Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer in Markt Schwaben. Passanten leisteten bis zum Eintreffen der Rettungskräfte Erste Hilfe.
Motorradfahrer unter Müllwagen geschleudert

Kommentare